Im Flug über Köln und Bonn

Autor:
Hinstorff Verlag – die schönsten Bücher im Norden. Jetzt bestellen und versandkostenfrei per Rechnung bezahlen!
Luftbildband: Köln und Bonn von oben.

19,99 €

Versandkostenfrei

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-4 Tage

ISBN: 9783356015454
Seitenanzahl: 132
Einband: Hardcover mit Schutzumschlag
Format: 29,5 x 26,0 cm
Sprache: Deutsch | Englisch
Auflage: 1
Abbildungen: 124 Farbfotos

Köln und Bonn aus der Luft: Das UNESCO-Welterbe Kölner Dom, die romanischen Kirchen und die Lanxess Arena, das Bonner Münster, der Hofgarten mit der Universität, die Godesburg, das ehemalige Regierungsviertel, schließlich das Siebengebirge und natürlich der Rhein – sie alle machen gerade von oben betrachtet verständlich, warum Köln, Bonn und deren Umgebung so viele Besucher anziehen, warum die Region zu den wichtigsten und innovativsten in Deutschland zählt und warum die, die hier leben, sich oft keine andere Heimat vorstellen wollen.

Jochen Knobloch zeigt in beeindruckenden, ungewöhnlichen Aufnahmen die Schönheit des Rheinlandes von oben. Den Begleittext zum Band hat Tom Buhrow geschrieben, Intendant des WDR, der nahe Bonn aufwuchs und in Bonn studierte. Für ihn ist das Rheinland eine sinnliche Landschaft und mehr noch ein Lebensgefühl; mit viel Zuneigung und Humor schildert er die Eigenheiten der Einwohner und ihrer Welt.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Unsere Empfehlungen

Im Flug über das Ruhrgebiet
Wie kaum eine Region in Mitteleuropa hat sich das Ruhrgebiet verändert. Zuvor eher ländlich geprägt, wuchs es ab Anfang des 19. Jahrhunderts zu einem der großen Industriezentren der Welt heran, war Motor der Wirtschaft in Deutschland. Doch in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts gerieten die Kohlezechen und Stahlwerke zunehmend unter Druck, verschwand allmählich das, was den "Pott" zum Mythos gemacht hatte: die Schwerindustrie mit ihren rauchenden Schloten. Längst vollzieht sich der Wandel des Ruhrgebiets, sind Dienstleistungszentren, innovative Betriebe und moderne Bildungseinrichtungen entstanden, sind neue Sportstätten geschaffen, alte Zechen zu bedeutenden Kulturstätten geworden, gewinnen die touristischen Aspekte mehr und mehr an Gewicht. Und so verwundert es nicht, dass die knapp 4.500 Quadratkilomenter große Metropolregion, in der Stadt- und Industrielandschaften nahtlos in idyllische Natur übergehen, zur europäischen Kulturhauptstadt 2010 erklärt wurde. Jochen Knoblochs Aufnahmen zeigen das Ruhrgebiet aus der Luft mit all seinen Facetten: Arbeitszentren neben denen für die Freizeit, Urbanes neben grünen Lungen, Halden und museale Förderanlagen, Häfen und Kanäle, Fußballstadien und künstliche Skianlagen, Einkaufstempel und Flohmärkte, von Segelbooten überzogene Seen, Wälder und Parkanlagen. Begleitet werden die Fotos von dem Text eines der großen Söhne des Ruhrbgebiets: Fritz Pleitgen. Auf sehr persönliche Art erzählt der bekannte Fernsehjournalist und langjährige Intendant des WDR von seinem Ruhrgebiet, von seiner Kindheit, von den Fahrten in das durch Krieg zerstörte Revier, vom Wiederaufbau und dem Zwang zum Wandel, von seiner lebenslangen engen Beziehung zum "Pott" und zu seinen Menschen.

19,99 €