Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ü Ö

Wolfgang Hohmann

Wolfgang Hohmann, 1949 in Güstrow geboren, studierte an der Militärakademie für Luftfahrtingenieure in Moskau. Später ließ er sich betriebswirtschaftlich umschulen und war u.a. als Korvettenkapitän tätig. Plattdeutsch hat er in Kindertagen von seinem Großvater gelernt und in den Ferien bei Onkel und Tante gefestigt. Seit der Schulzeit sammelt Hohmann Material über Mecklenburger Platt. In den 1970er Jahren begann er plattdeutsche Kurzgeschichten und Anekdoten zu verfassen. Von 2007 bis 2011 war er erst Mitglied, dann Leiter der von Heinz Hornburg gegründeten Bützower Plattschaul. Seit Januar 2012 leitet er die Zepeliner Plattdütsch Runn. 2014 veröffentlichte er das Büchlein „Sagenhaftet Meckelborg – Olle Sagen up Platt ut den Landkreis Rostock“ beim BS-Verlag-Rostock. 2015 schrieb er für die Schweriner Volkszeitung regelmäßig eine plattdeutsche Kolumne. Seit dem Jahr 2015 leitet er den Plattdeutsch-Kurs an der Volkshochschule in Güstrow.

Bücher von Wolfgang Hohmann