Kalevala Vergrößern

Kalevala

Das Nationalepos der Finnen.

Das Nationalepos der Finnen, in 50 Gesänge gegliederte Verse epischen, lyrischen und beschwörenden Inhalts, schildert das Leben der "Urfinnen" mit ihren Naturgöttern und die Beziehungen zu ihnen. Mit einem Vorwort von Wera und Klaus Küchenmeister.

Mehr Infos

  • Seitenanzahl 208
  • Einband Hardcover
  • Abbildungen 20 Holzschnitte von Osmo Niemi
  • Sprache Deutsch
  • Auflage 1
  • ISBN 9783356007923
  • Versandgewicht 0,408 kg

Lieferzeit lieferbar

15,50 €

inkl. MwSt.
Versandgewicht: 0,408 kg

Das von Elias Lönnrot (1802-1884) in den Jahren 1828 bis 1833 im finnischen Volk gesammelte Liedgut wurde von ihm zu einem Epos zusammengefasst und unter dem Namen "Kalevala" veröffentlicht.

In den Liedern (Runen) stehen der Alltag, die Gebräuche und Sitten sowie Zaubertaten im Mittelpunkt.

Das Epos ist einzigartig in der Welt, es erzählt nicht von unbesiegbaren Recken, sondern berichtet über das einfache Volk, dessen Helden der Schmied und der Sänger sind. Ihre Kraft ist das Wort.

Die Lieder stammen aus den Jahren von 600 bis 1800 u. Z. und waren das einzige gesellschaftliche Kommunikationsmittel. Mit ihnen wurden Entstehung und Ordnung der Welt erklärt, Moral und Ethik sowie die Regeln des Zusammenlebens weitergegeben.

Außerdem enthalten sie praktische Hinweise und Ratschläge, wie zur Herstellung von Eisen oder zum Brauen von Bier. Das Epos, das das Leben der "Urfinnen" mit ihren Naturgöttern und die Beziehungen zu ihnen in vielen Liedern schildert, endet mit der Geburt eines Knaben, des zukünftigen Königs von Karelien, und dem Abschied des Hauptheldens, des Alten Weisen, von seinem Volk.

Kundenkommentar verfassen

Kalevala

Kalevala

Das Nationalepos der Finnen.

Das Nationalepos der Finnen, in 50 Gesänge gegliederte Verse epischen, lyrischen und beschwörenden Inhalts, schildert das Leben der "Urfinnen" mit ihren Naturgöttern und die Beziehungen zu ihnen. Mit einem Vorwort von Wera und Klaus Küchenmeister.

Kundenkommentar verfassen