Die Geschichte von den schwarzen Buben Vergrößern

Die Geschichte von den schwarzen Buben

Eine Struwwelpeter-Geschichte

Mehr Infos

  • Seitenanzahl 24
  • Einband Hardcover
  • Abbildungen durchgehend farbig illustriert
  • Format 20,5 x 29,5 cm
  • Sprache Deutsch
  • Auflage 1
  • Zusatz empfohlenes Lesealter: ab 4 Jahren
  • ISBN 9783356015751
  • Versandgewicht 0,425 kg

Lieferzeit Dieses Produkt ist nicht auf Lager


Benachrichtigung schicken, sobald das Buch lieferbar ist.

6,99 €

inkl. MwSt.
Versandgewicht: 0,425 kg

Vor über 150 Jahren schrieb Heinrich Hoffmann seine berühmten Struwwelpeter-Geschichten für seinen Sohn. Die Lehrgedichte erzählen von kindlichem Fehlverhalten und den teilweise drastischen Strafen in der Sprache ihrer Zeit. Und doch ist gerade „Die Geschichte von den schwarzen Buben", modern illustriert von Karsten Teich, von bleibender Aktualität: Rassismus ist ein gegenwärtiges Thema, und die Wichtigkeit von Gesprächen mit Kindern über Toleranz und Moral veraltet niemals.

Karsten Teich, einer der besten und erfolgreichsten Illustratoren Deutschlands, erzählt in dynamischen, kraftvoll farbigen Bildern die Geschichte von Ludwig, Kaspar und Wilhelm, die den schwarzen Jungen auslachen und zur Strafe in Tinte getaucht werden. Er wischt der Geschichte mit ironischem Strich den Staub ab und zeigt, wie aus Jungen, die sich hemmungslos und dumpf über den anders Aussehenden lustig machen, unübersehbar von Dummheit Gezeichnete werden. Und er bietet ein Ende an, das über den Text Heinrich Hoffmanns hinausgeht: Die vier Buben, versöhnt, blicken einem anderen Jungen freundlich entgegen, der sich nicht durch seine Hautfarbe, sondern seine Kleidung deutlich von ihnen unterscheidet.

  • Auszeichnungen

    Karsten Teich mit seinen Illustrationen wurde für die 24. Biennale der Illustrationen in Bratislava 2013 ausgewählt.

  • Pressestimmen

    "Die modernen Illustrationen von Karsten Teich verfremden den altvertrauten Text auf wirkungsvolle Weise." Sieglinde Geisel, Neue Zürcher Zeitung, 6. Februar 2013

     

    "Sicher ist mit diesem Buch eine neue Facette entstanden." Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (AJuM), 3. April 2013


    "Die aktuellen Illustrationen von Karsten Teich bereichern das Buch auf jeden Fall um einen neuen Aspekt von „Farbe" und um ein offenes Ende." Pinselfisch, April 2013


    "Ein äußerst gelungener Gesprächsinitiator!" Maren Partzsch, eselsohr, März 2013


    "Es ist gut zu wissen, dass sich der Rostocker Hinstorff-Verlag von der aktuellen Diskussion nicht hat schrecken lassen und diese von dem Berliner Künstler Karsten Teich neu illustrierte Geschichte wie geplant veröffentlicht hat." Kai Agthe, Das Blättchen, Ausg. Februar 2013

     

Kundenkommentar verfassen

Die Geschichte von den schwarzen Buben

Die Geschichte von den schwarzen Buben

Eine Struwwelpeter-Geschichte

Kundenkommentar verfassen