Sibylle, Prinzessin von Schwanstein Vergrößern

Sibylle, Prinzessin von Schwanstein

Kinderbuch zum „Problem"-Thema Brille: Dieses Buch sorgt für Durchblick!

Mehr Infos

  • Seitenanzahl 48
  • Einband Hardcover
  • Abbildungen durchgehend farbig illustriert
  • Format 20,5 x 29,5 cm
  • Sprache Deutsch
  • Auflage 1
  • Zusatz empfohlenes Lesealter: ab 5 Jahren
  • ISBN 9783356015065
  • Versandgewicht 0,47 kg

Lieferzeit lieferbar

7,99 €

inkl. MwSt.
Versandgewicht: 0,47 kg

Sibylle, zarte sieben Jahre alt, mit eigenem Turmzimmer und Roller, könnte es gut gehen – wenn sie nur besser sehen würde: die Zahlen an der Tafel zum Beispiel, die für sie ein einziges Gekritzel sind, oder die Hemden im Schlossgarten, die sie für Gespenster hält. Also beschließt ihr Vater König Ernst den Gang zum Optiker, was Sibylle zunächst gar nicht passt, dann aber sehr gut zu stehen kommt. Denn etwas kleines Goldenes wollte sie schon lange auf dem Kopf haben. Und schließlich wird auch die Umgebung viel spannender, wenn man alles sieht.

Wie schon in "Morgens früh um sechs ..." mit dem dicken Heinz reimt Jens Sparschuh auch in "Sibylle, Prinzessin von Schwanstein" eine humorvolle Geschichte um eine außergewöhnliche Figur, die dank der Illustrationen von Theresa Strozyk rasant durch den handgeschriebenen Text hüpft.

  • Pressestimmen

    "Brillenschlangen waren gestern – heute sind Brillen etwas für echte Prinzessinnen. Und anhand dieses krakelig-abgedrehten, in Rosa getunkten und rotzig gereimten Märchens sehen die das sicher auch ein!" Stiftung Lesen

     

    "Wenn das nicht mal ein erfrischend anderes Prinzessinnenbuch ist." Andrea Duphorn, 1000 und 1 Buch, März 2013


    "Voll von schwungvollem Wortwitz und in klarer Sprache verfasst." Katja Eichholz, Neues Deutschland, 10. Oktober 2012


    "Witzig und in Reimen beschreibt Jens Sparschuh, wie die blaublütige Göre sich schließlich mit ihrem Nasenfahrrad arrangiert." Uta Trinks, Freie Presse, 26. Oktober 2012


    "Der Text, in Reimen geschrieben, und die witzigen Illustrationen ergeben ein Bilderbuch zu einem Thema, das viele Eltern und Kinder betrifft." Christine Schwendener, Der evangelische Buchberater 4/2012


    "Prächtig gereimt und äußerst rasant illustriert!" Almanach der Kinderliteratur Kilifü 2012/13


    "Ein raffiniertes Spiel aus Farbe und Farblosigkeit." Österreichische Studien- und Beratungsstelle für Kinder-und Jugendliteratu

     

    "Eines der 'Schönsten Märchen für Kinder'" Bild Zeitung und Stiftung Lesen, 29. Oktober 2012


    "Das schräg illustrierte Buch mit seinen witzigen Zeichnungen zeigt, dass es immer eine Lösung gibt – und sei es auch nur ein einfach cooles Brillengestell." Martina Jordan, Main-Echo, 15. Januar 2013


    "Für Optiker, die auch Kinder zu ihren Kunden zählen, ein unbedingtes MUSS!" Claudia Schimkowski, Der Handwerker, 10/14

Kundenkommentar verfassen

Sibylle, Prinzessin von Schwanstein

Sibylle, Prinzessin von Schwanstein

Kinderbuch zum „Problem"-Thema Brille: Dieses Buch sorgt für Durchblick!

Kundenkommentar verfassen