Fritz Reuter Briefe Band 1 (1827-1860) Vergrößern

Fritz Reuter Briefe Band 1 (1827-1860)

Das Briefwerk eines der bedeutendsten mecklenburgischen Schriftsteller nun in einer umfassenden dreibändigen Ausgabe

Mehr Infos

  • Seitenanzahl 848
  • Einband Hardcover
  • Abbildungen 10 s/w
  • Format 17,0 x 34,70 cm
  • Sprache Deutsch
  • Auflage 1
  • Herausgeber Arnold Hückstädt
  • ISBN 9783356013023
  • Versandgewicht 1,702 kg

Lieferzeit lieferbar

19,90 €

inkl. MwSt.
Versandgewicht: 1,702 kg

Fritz Reuter hat die meisten seiner Briefe in hochdeutscher Sprache geschrieben. Das durch Frische und Natürlichkeit ausgezeichnete Briefwerk als Ganzes erweist sich als unverstelltes Spiegelbild des Menschen, des Autors und des Zeitzeugen Reuter.

Zwar klagte er manchmal unter der Last seiner äußerst umfangreichen Korrespondenz, doch im Grunde war er ein ungewöhnlich kontaktfreudiger Autor, der den Gedankenaustausch nicht nur mit anderen Schreibenden, sondern auch mit seiner Leserschaft suchte. Es erfüllte ihn durchaus mit Stolz, dass er Briefe aus London, Zürich oder Rio de Janeiro zu beantworten hatte.

339 Briefe hat der Reuter-Fachmann Arnold Hückstädt für den ersten Teil seiner auf drei Bände angelegten Sammlung an Reuter-Briefen zusammengetragen und kommentiert, wobei er der 1967 erschienenen Werkausgabe eine Vielzahl von neuen Erkenntnissen hinzufügen konnte.

Kundenkommentar verfassen

Fritz Reuter Briefe Band 1 (1827-1860)

Fritz Reuter Briefe Band 1 (1827-1860)

Das Briefwerk eines der bedeutendsten mecklenburgischen Schriftsteller nun in einer umfassenden dreibändigen Ausgabe

Kundenkommentar verfassen