Woans ick tau ne Fru kamm – Ut de Franzosentid – Schurr-Murr – Ut mine Festungstid Vergrößern

Woans ick tau ne Fru kamm – Ut de Franzosentid – Schurr-Murr – Ut mine Festungstid

Band 2 der Reuter-Gesamtausgabe.

Mehr Infos

  • Seitenanzahl 588
  • Einband Klappenbroschur
  • Format 21,0 x 12,5 cm
  • Sprache Hochdeutsch | Niederdeutsch
  • Auflage 1
  • Herausgeber Kurt Batt
  • ISBN 9783356012149
  • Versandgewicht 0,662 kg

Lieferzeit Dieses Produkt ist nicht auf Lager


Benachrichtigung schicken, sobald das Buch lieferbar ist.

14,90 €

inkl. MwSt.
Versandgewicht: 0,662 kg

In "Woans ick tau ne Fru kamm" erzählt Fritz Reuter auf sehr komische Weise von einem Junggesellen, der über das Heiratsalter hinaus ist, aber durch die Vermittlung seines Onkels schließlich doch noch an die rechte Frau gerät; "Ut de Franzosentid" gehört trotz ihres bedeutenden historischen Hintergrunds nicht nur formal, sondern auch ihrer Substanz nach zu den Ollen Kamellen, den lustigen Geschichten aus alter Zeit; die Sammlung "Schurr-Murr" erschien 1861, die beiden Texte "Wat bi ne Äwerraschung rute kamen kann" und "Von' t Pird up den Esel" sind breit angelegte Prosaanekdoten, die, alles in allem, für Reuter nur ein literarisches Zwischenspiel waren; "Ut mine Festungstid" ist Reuters persönlichstes Buch, das einzige plattdeutsche Werk aus seiner Feder, das unverhüllt Autobiografie darbietet.

Kundenkommentar verfassen

Woans ick tau ne Fru kamm – Ut de Franzosentid – Schurr-Murr – Ut mine Festungstid

Woans ick tau ne Fru kamm – Ut de Franzosentid – Schurr-Murr – Ut mine Festungstid

Band 2 der Reuter-Gesamtausgabe.

Kundenkommentar verfassen