Magdeburg Vergrößern

Magdeburg

Großer Bildband über die Hauptstadt Sachsen-Anhalts, Magdeburg.

Mehr Infos

  • Seitenanzahl 168
  • Einband Hardcover mit Schutzumschlag
  • Abbildungen 72 Farb- und 16 s/w-Fotos
  • Format 24,5 x 32,5 cm
  • Sprache Deutsch
  • Auflage 2
  • ISBN 9783356010756
  • Versandgewicht 1,323 kg

Lieferzeit Dieses Produkt ist nicht auf Lager


Benachrichtigung schicken, sobald das Buch lieferbar ist.

9,99 €

inkl. MwSt.
Versandgewicht: 1,323 kg

Hauptstadt Sachsen-Anhalts, Verkehrsknotenpunkt, Industriestandort, facettenreiche Kunst- und Universitätsstadt – Magdeburg, reizvoll an der Elbe gelegen, gehört zu den traditionsreichen Zentren Deutschlands.

Früh schon wurde Magdeburg als "drittes Rom" verehrt, bildete es den östlichen Pfeiler des Heiligen Römischen Reiches. Noch heute zu bewundernde Bauten wie die romanischen des Klosters Unser Lieben Frauen entstanden – oder der Dom, die erste nach gothischen Plänen errichtete Kathedrale Deutschlands. Durch rege Handelstätigkeit reich geworden, entwickelte sich Magdeburg zu einer der größten Städte des Mittelalters. Der fast vollständigen Verwüstung im Dreißigjährigen Krieg folgte der Aufbau zur Barockstadt und zur stärksten Festung Preußens, dann der Aufstieg zur gründerzeitlichen Industriemetropole, zur Gartenstadt und – in den 20er und 30er Jahren des 20. Jahrhunderts – zu einem Zentrum des Neuen Bauens, verbunden mit Verkehrsprojekten wie dem Mittellandkanal.

Die Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs und der Wiederaufbau im sozialistischen Einheitsstil führten schließlich zu den Kontrasten zwischen Neu und Alt, die das heutige Magdeburg prägen und spannend machen – einer Stadt, die 2005 ihr 1.200-jähriges Jubiläum feierte.

Kundenkommentar verfassen

Magdeburg

Magdeburg

Großer Bildband über die Hauptstadt Sachsen-Anhalts, Magdeburg.

Kundenkommentar verfassen