Kirchen in Mecklenburg Vergrößern

Kirchen in Mecklenburg

Für Reisen jenseits des Blicks auf den eigenen Kirchturm.

Mehr Infos

  • Seitenanzahl 256
  • Einband Hardcover
  • Abbildungen ca. 140 farbige Abbildungen | 1 Karte
  • Format 17,0 x 24,5 cm
  • Sprache Deutsch
  • Auflage 1
  • ISBN 9783356015980
  • Versandgewicht 0,975 kg

Lieferzeit lieferbar

Bitte wählen Sie Ihr Format

PRINT

PRINT

ISBN: 9783356015980

29,99 € inkl. MwSt. (7%)
EPUB

EPUB

ISBN: 9783356016123

19,99 € inkl. MwSt. (7%)
MOBI POCKET

MOBI POCKET

ISBN: 9783356017083

19,99 € inkl. MwSt. (7%)

664 Dorf- und Stadtkirchen gibt es in Mecklenburg. Die meisten davon sind wahrhaft ehrwürdige Gemäuer, überwiegend aus dem 13. und 14. Jahrhundert, manche sind sogar noch etwas älter. In ihrer Architektur spiegelt sich ein Reichtum, der auf tiefer Gläubigkeit basierte.

So haben selbst kleine mecklenburgische Dörfer nicht selten ein mächtiges Gotteshaus aus Feldsteinen oder Backstein in ihrer Mitte, oftmals mit prunkvollem Inventar. Obwohl die Nöte vergangener Zeiten fast überall erkennbare Spuren hinterlassen haben, gibt es in Mecklenburgs Kirchen viele kulturgeschichtliche Schätze zu entdecken, z.B. Darstellungen von Sakramentsmühlen, von denen deutschlandweit nicht einmal mehr zwölf existieren.

Rund 100 Stadt- und Dorfkirchen porträtiert dieses reich bebilderte Sachbuch mit ihrer Entstehungs- und Baugeschichte sowie mit der Erinnerung an die damit fest verbundenen Menschen – einschließlich derjenigen, die sich vor Ort bis in die Gegenwart für den Erhalt ihrer Kirche einsetzen.

Ideal zur Reiseplanung geeignetes Handbuch mit den bekannten „Großen" und zahlreichen ihrer kleinen Schwestern: Erlebenswerte Vielfalt der Kirchen!

Kundenkommentar verfassen

Kirchen in Mecklenburg

Kirchen in Mecklenburg

Für Reisen jenseits des Blicks auf den eigenen Kirchturm.

Kundenkommentar verfassen