Da flieg ich drauf !


Zum Abheben schön mit Hinstorff

Unsere Empfehlungen


Filter

x
Das Dessau-Wörlitzer Gartenreich
Vor fast zwanzig Jahren erschien der erste Bildband von Peter Kühn über das Dessau-Wörlitzer Gartenreich. Ein Thema, das ihn bereits vorher häufig beschäftigt hatte und das ihn auch danach nie wieder loslassen sollte. Ihn, den Fotografen, der schon von seinem Atelier aus den Blick auf das Georgium und damit auf einen besonders schönen Teil der Dessauer Parkanlagen werfen kann, trieb es immer wieder hinaus in diese Kulturlandschaft, die längst von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurde. Wie kaum einem anderen gelang und gelingt es Peter Kühn, über die Jahreszeiten die Atmosphäre von Oranienbaum, Mosigkau, Luisium, Sieglitzer Berg, Georgium, Großkühnau und natürlich Wörlitz selbst einzufangen. Mit jedem Bild wird deutlich, dass er dieser begeisternden Inszenierung in Natur mit seiner Fotografenkunst gewachsen ist, wird spürbar, wie sehr er sich diesem Gartenreich verbunden fühlt, dass er in ihm lebt. Die Dessau-Wörlitzer Anlagen und die nun in einem Prachtband vereinigten Bilder Peter Kühns haben eines gemeinsam – sie faszinieren in ihrer Schönheit, machen süchtig und ermöglichen wenigstens kurzzeitig, an ein Paradies auf Erden zu glauben ...

34,90 €
Der verwunschene Garten des R.
Kunstwerke oder Installationen im Freien sind der ständigen Veränderung unterworfen und haben daher immer etwas Leichtes, Unvollkommenes. Nicht nur Licht und Schatten verändern die Wirkung der Objekte auf den Betrachter, auch die Verwitterung von Holz, Metall oder Glas durch Sonne, Regen, Wind und Frost trägt zur besonderen Atmosphäre bei, die Kunst im Freien hat. Auch die das Kunstwerk umgebende Natur selbst verändert sich: der Wechsel der Jahreszeiten lässt Neues entstehen, blühen und verblühen, auch zerfallen. Kunst und Natur verschmelzen miteinander. Dieses Buch ist ein Spaziergang durch den verwunschenen Garten des R., der seine Werke in einer ungestalteten Landschaft wirken lässt und ihr genau dadurch Gestalt verleiht.

24,99 €
Ein Kranichjahr in Mecklenburg-Vorpommern
Kraniche – wer hat sie noch nicht gesehen, wenn sie am blauen Frühlingshimmel fliegen oder sich im Herbst auf den Stoppelfeldern sammeln? Während ihrer Herbstrast sind die vor allem aus Skandinavien kommenden Vögel im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft allgegenwärtig. Bis zu 40 000 Tiere suchen dann nach Ernterückständen, um Energie für den Weiterflug nach Südfrankreich und Spanien zu sammeln. Das Natur-Buch vermittelt eindrucksvoll in Wort und Bild die Zeit von der Ankunft der Tiere im zeitigen Frühjahr bis zum Abflug im Spätherbst. Nehmen Sie teil an den Erlebnissen am Brutplatz und am Schlafnest, am ausgeprägten »heimlichen« Familienleben, am Heranwachsen der Jungen, an den ersten Flugversuchen und den Bedrohungen durch ihrer natürlichen Feinde. Der Bildband verknüpft Anekdotisches und Überraschendes mit Biologischem und Informationen über Artenschutz und Engagement der Menschen.

14,99 €
Fischadler
Die von der Eiszeit geprägte Landschaft Mecklenburg-Vorpommerns und Brandenburgs mit ihren vielen Seen bietet einen idealen Lebensraum für eine Vogelart, die zu den imposantesten in Deutschland zählt: Den Fischadler. Nachdem er lange Zeit in Mitteleuropa gejagt wurde und so in seinem Bestand gefährdet war, ist er in letzter Zeit dank zahlreicher Maßnahmen von Naturschützern und der sie unterstützenden Bevölkerung wieder vermehrt zu beobachten. Das Natur-Buch bietet eine große Zahl faszinierender Fotos und zeigt den Fischadler in all seiner Dynamik: bei der Jagd, im Horst, bei der Aufzucht der Jungen. Ein absolut sehens- und auch lesenswerter Bildband!

12,90 €
Inselzeiten. Rügen und Hiddensee
Die Insel Rügen und ihre kleine Schwester Hiddensee haben an Zauber durch die Jahrtausende nicht verloren. Karsten Bartel und Holger Teschke haben sich auf-gemacht, um dem Geheimnis dieser Magie auf die Spur zu kommen. Sie erinnern an vergessene Orte und Begebenheiten, lassen Märchen, Sagen, Chroniken sprechen, erzählen von Störtebeker und Schinkel, von Bismarck und Lenin, von Caspar David Friedrich und Beckett – und warum Fontane seine Effi Briest am Sassnitzer Strand spazieren ließ. Auf Hiddensee wiederum, der „schönsten Sandbank der Ostsee“ und Mekka der Künstler, residierten Thomas Mann, Sigmund Freud, Gerhart Hauptmann, Joachim Ringelnatz und Gret Palucca.So ist ein einzigartiges Buch entstanden, das weit in die Vergangenheit zurückblickt, um von der spannungsvollen Gegenwart zu erzählen. Bildbände über Rügen gibt es viele, aber selten ist einer so wunderschön gelungen wie dieses Buch (Frankfurter Rundschau).

29,00 €
Magische Wildnis an der Ostsee. Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft
Die Boddenlandschaft an der Ostsee, die 1990 zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft wurde, beherbergt zwischen Darß und Rügen den einzigen echten Meeresnationalpark Deutschlands. Hier fließen Wald und Meer ineinander, hier lässt sich die Natur besonders gut in die Karten schauen. Dieses Buch will dazu beitragen, die wilde und schöne Landschaft besser genießen und zugleich besser verstehen zu können. Es setzt Momentaufnahmen zu Prozessen zusammen und Prozesse zu Prinzipien. Der Band ist Liebeserklärung – und Erklärung. Magische Bilder und malerische Texte zeigen die Boddenlandschaft aus ungewohnter Perspektive. Weltweit einmalige Kaltwasserlagunen, Wälder, Strände oder Moore liegen nirgends so dicht beieinander. Hier finden sich die Kinderstuben der Fische sowie Rast- und Brutplätze für Millionen Vögel. Und die Ostsee arbeitet sich unentwegt an der Küste ab, reißt hier das Land fort, spült es andernorts auf. Der Bildband porträtiert die Geschichte und Besonderheiten des Nationalparks ebenso unterhaltsam wie faktenreich und illustriert den unerschöpflichen Erfindungsreichtum der Evolution.

25,00 €
Moore in Mecklenburg-Vorpommern
Lange galt es als sinnvoll, Moore trocken zu legen, auch um landwirtschaftliche Fläche zu gewinnen. Welche wichtige Rolle die Moore jedoch im Naturhaushalt spielen, wird allmählich nicht nur den Experten bewusst. Die Renaturierung ehemaliger Moorflächen wird seit einigen Jahren stark forciert und häufig von der Bevölkerung vor Ort unterstützt. Dieser Bildband widmet sich einer Landschaftsart, die gerade für Norddeutschland lange prägend war – und die mittlerweile als besonders schützenswert gilt. Die ungewöhnlich vielfältige Flora und Fauna, die sich in intakten, aufgrund ihrer schweren Begehbarkeit oft störungsfreien Gebieten entwickeln kann, ist ein einzigartiger Lebensraum für Kleintiere. Moore haben aber auch aufgrund ihrer filternden Wirkung eine wichtige Funktion im Wasserschutz und binden lebensbedrohliche Treibhausgase in großen Mengen. »Moore in Mecklenburg-Vorpommern«, ein anschaulich geschriebenes Natur-Buch mit Bildern von meditativer Kraft, in die zu versinken alles andere als ein unheimliches Erlebnis ist.

12,90 €
Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft
Vor 20 Jahren wurde der »Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft« ins Leben gerufen – eine faszinierende Region, die von der Küste am Darß bis nach Westrügen reicht und die Insel Hiddensee mit einschließt. 805 Quadratkilometer Fläche, davon 118 Quadratkilometer Land, die zu dem schönsten gehören, das es in Deutschland zu sehen gibt. Der vorliegende Bildband zeigt die Besonderheiten der Flora und Fauna, das Zusammenspiel von Meer und Ufer und die weiterhin bestehenden Gefährdungen durch menschliche Einflüsse. Mit viel Gefühl und Sinn für die Atmosphäre, die diese Küstenregion ausstrahlt, erzählen Jürgen Reich und Thomas Grundner mitreißend vom Sturm am Darßer Weststrand, vom Wegbrechen des Ufers, vom Leben der Seevögel, vom Anflug der Kraniche, von ungewöhnlichen Pflanzen, von Stille und Unruhe, vom alljährlichen Kreislauf und der dauernden Veränderung. Ein Porträt, das mit jedem Wort und in jedem Bild spüren lässt, wie bewahrenswert dieser einmalige Naturraum ist. Der Band entstand mit Unterstützung des Nationalparkamtes Vorpommern.

14,99 €
Naturerlebnis Mecklenburgische Seenplatte
Die Mecklenburgische Seenplatte ist mit ihren Wäldern, Mooren, Seen und Feldern Heimat für viele, zum Teil seltene Pflanzen- und Tierarten und fördert auch so manche außergewöhnliche Entdeckung zu Tage: tanzende Kraniche, blaue Frösche, scheinbar starre Graureiher auf der Jagd nach Nahrung und Hirsche im Kampf um die Gunst ihrer Auserwählten. Basierend auf Peter Wernickes intensiven Beobachtungen und Fachwissen ist ein Bildband entstanden, der nicht nur fotografisch, sondern auch durch die anschaulichen und realistischen Beschreibungen eines artenreichen Lebensraums überzeugt. Ein Naturerlebnis in Wort und Bild!

12,90 €
Naturschatz Peene. Ein Paddlertagebuch
Mecklenburg-Vorpommern ist ein Paradies für jene, die sich mit eigener Muskelkraft im Boot fortbewegen. Und zum Zentrum dieses Paradieses hat sich die Peene entwickelt. Jener gut 120 Kilometer lange, weitgehend unverbaute Fluss, der anfangs aus mehreren Wasserläufen besteht, die dann vereinigt gen Ostsee ziehen. Jürgen Reich, nicht nur bekannter Naturfotograf, sondern auch viel gelesener Autor spannender Bücher über Moore, Adler, Kraniche und Nationalparks, ist mit seinem Kanadier die Peene entlanggepaddelt. Immer schauend, was sich im und am Fluss tut und was hinter seinen Ufern entdeckt werden kann. Seltene Vögel, fleißige Biber, gut getarnte Schlangen, farbenfrohe Insekten, aufmerksame Rehe, prächtige Blumen, markante Bäume – Jürgen Reich ist ihnen nicht nur begegnet. Er hat sie auch mit seiner Kamera festgehalten. In traumhaft schönen, so bisher kaum gesehenen Bildern.

16,00 €
Robben an Nord- und Ostseeküste
Ein weißes Fell und ein niedliches Auftreten – spätestens seit Knut & Co. kann sich die Biologie wieder einmal breiterer Aufmerksamkeit erfreuen. Dieser Bildband begleitet Kegelrobben auf Helgoland, Rügen und an anderen Plätzen auf ihrem Lebenszyklus. Dabei geht dieses Buch weit über die Tierkinderzeit hinaus, widmet sich auch der Jugend, erster Sexualität und Geburt, sozialem Mit- und Gegeneinander, Ruhephasen mit fotogen anmutenden Posen und auch dem zu Ende gehenden Leben. Nicht fehlen dürfen in diesem eindrucksvollen Natur-Buch die Seehunde als zweite heimische Robbenart der deutschen Küstenregionen.

12,90 €
Schreiadler. Vogel ohne Lebensraum
Nicht weniger als vier Vogelarten brüten in Deutschland. Im biologischen Sinne gerecht wird diesem Namen allerdings neben dem Stein- nur der Schreiadler. Schreiadler sind in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes. So jagt ein Schreiadler zwar des Öfteren im rasanten Sturzflug, geht aber auch häufiger zu Fuß, um Beute zu machen. In der Regel wird nur ein einziger Jungvogel im Jahr groß. Schreiadler sind verhältnismäßig klein und haben im Vergleich mit den ihnen ähnlichen Arten den kleinsten Verbreitungsraum. Und während alle anderen »Adler« in den letzten Jahren einen beachtlichen Bestandszuwachs erfahren haben, sind bei den Schreiadlern drastische Rückgänge zu verzeichnen. Der Bildband rückt diesen bemerkenswerten, aber oft vergessenen und in seinem Überleben bedrohten Greifvogel mit spektakulären Fotografien in das Blickfeld!

14,90 €
Storchenleben
Er ist mit zahlreichen Beinamen versehen: Sehnsuchtsvogel, Götterbote, heiliger Vogel und natürlich Adebar: der Storch. Dieser Bildband verbindet wunderschöne Aufnahmen mit einem sowohl unterhaltenden als auch informativen Text – eine Synthese, welche die Faszination dieses Vogels bemerkenswert gut herüberbringt. Fotograf Günter Blutke schreibt über sein ganz eigenes Erleben, vermitteln unaufdringlich Biologisches, stellt die Storchenzentren des NABU vor und weist auf Storchendörfer hin, in denen zahlreiche Nester zu sehen sind, sodass sich »Storchentouristen« eine regelrechte Route von Schleswig-Holstein über Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg bis nach Sachsen-Anhalt zusammenstellen können. Ein wunderschönes Natur-Buch über die Einzigartigkeit der Störche!

12,90 €
Tierkinder im Zoo
Sie sind für viele Besucher die Stars zoologischer Anlagen: die Tierkinder. Das Naturbuch »Tierkinder im Zoo« begleitet auf 80 Seiten und mit zahlreichen Farbfotos Jungtiere bei ihren ersten Lebensschritten. Erzählt wird von ganz unterschiedlichen Tieren und ihren ersten Versuchen, sich in der Welt zurechtzufinden: Vom Orang-Utan-Mädchen Raja und ihrer heftigen Auseinandersetzung mit einem Gibbon, von Point, dem kleinen Seebären, von Schnee-Eulenküken über Geparden-Nachwuchs, Eisbären-Zwillingen und Husarenaffenbabys. Entstanden ist ein Bildband, der die Geschichten hinter den Bildern erzählt, auf anschauliche, interessante und frische Weise!

5,00 €
Wildschöne Welten in Norddeutschland
Den Biber, den Wendehals, die Blaugrüne Mosaikjungfer – sie vor die Linse zu bekommen, erfordert eine umfangreiche Vorbereitung sowie ausgezeichnete Kenntnisse der Lebensräume und des Verhaltens der Tiere. Und darüber hinaus auch große Ausdauer, Sitzfleisch und viel Leidenschaft! Der nicht nur in der Naturfotografie-Szene bekannte und vielfach preisgekrönte Fotograf Wolfram Otto zeigt in diesem opulent-großformatigen Bildband die nordostdeutsche Flora und Fauna in ihrer ganzen Schönheit, Einmaligkeit und Vielfalt. Er dringt vor in Sumpflandschaften, auf Seen, Flüsse, sandige Flächen und in saftige Wiesen – und natürlich auch in Lebensräume des Waldes und der hiesigen Küsten. Wolfram Otto legt aber auch den Finger in die Wunden. Intensive Land- und Forstwirtschaft setzen der Natur weiterhin zu, sodass sehr viele Tier- und Pflanzenarten in Gefahr geraten, vom Menschen aus ihren Habitaten verdrängt oder ganz ausgerottet zu werden. 

38,00 €