Bildbände bei Hinstorff

Augen öffnen, Horizont erweitern

Regionen und ihre Landschaften

Mit unseren Bildbänden über Regionen und ihren Landschaften kommen Sie dem Besonderen ganz nah – egal ob in Norddeutschland, Mecklenburg-Vorpommern oder den heimischen vier Wänden. Tauchen Sie ein in den Zauber des Nordens!

Unsere Bildbände über Regionen und ihren Landschaften finden Sie hier


Unsere Empfehlungen

Inselzeiten. Rügen und Hiddensee
Die Insel Rügen und ihre kleine Schwester Hiddensee haben an Zauber durch die Jahrtausende nicht verloren. Karsten Bartel und Holger Teschke haben sich auf-gemacht, um dem Geheimnis dieser Magie auf die Spur zu kommen. Sie erinnern an vergessene Orte und Begebenheiten, lassen Märchen, Sagen, Chroniken sprechen, erzählen von Störtebeker und Schinkel, von Bismarck und Lenin, von Caspar David Friedrich und Beckett – und warum Fontane seine Effi Briest am Sassnitzer Strand spazieren ließ. Auf Hiddensee wiederum, der „schönsten Sandbank der Ostsee“ und Mekka der Künstler, residierten Thomas Mann, Sigmund Freud, Gerhart Hauptmann, Joachim Ringelnatz und Gret Palucca.So ist ein einzigartiges Buch entstanden, das weit in die Vergangenheit zurückblickt, um von der spannungsvollen Gegenwart zu erzählen. Bildbände über Rügen gibt es viele, aber selten ist einer so wunderschön gelungen wie dieses Buch (Frankfurter Rundschau).

29,00 €
Ostseebilder. Traumküsten im Norden Europas
Ein Buch – eine Reise. Eine Reise in den Norden Europas, an eine Küste, die über 7 000 Kilometer umfasst und durch ihre Vielfalt überrascht. Seit Jahrzehnten ist Rolf Reinicke an der Ostsee unterwegs: als Geologe, Autor, Fotograf. Die »Ostseebilder« sind sein Opus magnum. Der Ostsee-Experte zeigt das Abwechslungsreiche der Landschaften im Angesicht des Meeres und erzählt in anschaulichen Texten kurze Geschichten. Er folgt dem Lauf der Jahreszeiten, vom eisigen Winter über das Frühjahr mit der erwachenden Natur, über den lichten Sommer bis zum frühen Herbst. Er berichtet vom Leben am Meer, von den Tieren, den Pflanzen, den Menschen, von Stürmen, Spuren im Sand. Und er macht mit jedem Bild und jedem Satz deutlich, warum nicht nur ihn der Lebensraum Ostsee fasziniert.

39,99 €
Unsere Ostseeküste
Die abwechslungsreichsten Küstenlandschaften Deutschlands liegen in Mecklenburg-Vorpommern. Oft wurden sie in Bildbänden vorgestellt. Eine neuere zusam- menfassende Darstellung der gesamten Küste jedoch fehlt. Diese Lücke wird mit dem Buch von Rolf und Matthias Reinicke geschlossen. Ein Buch mit beeindruckenden Fotos und informativen, anschaulichen Texten, das auch die Bodden- und Haffküsten ausführlich behandelt. Regionale Besonderheiten, landschaftliche Eigenarten und Sehenswürdigkei- ten werden beschrieben, Karten ermöglichen eine rasche Übersicht. Abbildungen zeigen Charakteristika und Schönheit der Region. Ausführliche Bildtexte machen auf Details auf- merksam, allgemeine Kapitel widmen sich übergreifenden Themen, etwa der Entstehung der Küste. Ein Buch, das zu neuen eigenen Entdeckungsreisen animiert. Ein Werk, vielfältig und schön wie die Landschaft, der es sich widmet. Seine sorgfältige, ungewöhnlich inter- essante und besonders leserfreundliche Gestaltung hebt es von vielen anderen ab.

32,00 €
%
Zauber des Nordens
Nordeuropa – wo die Natur Hauptsache ist Fjorde und Seen, Berge und flache Landschaften, Meer, Gletscher und heiße Quellen, Einsamkeit und menschliche Siedlungen. Dieses Buch ist eine Hommage an den Norden Europas, wo die Natur irgendwo Nebensache, wo sie in all ihrer Kraft und Herrlichkeit gegenwärtig ist. Die Vielfalt und Schönheit Nordeuropas – Geologe und Fotograf Rolf Reinicke hat sie mit seiner Kamera eingefangen. Gemeinsam mit seiner Frau Inge entdeckte und erlebte er zauberhafte Regionen mit allen Sinnen – zwei Menschen, denen man anmerkt, dass sie vom »Nordlandvirus« infiziert sind. Reinicke gelingt es, seine Leserinnen und Leser auf eine spannende Reise mitzunehmen. In eingängigen Texten und grandiosen Fotografien führt er an wenige bekannte und viele unbekannte Orte. Deutlich wird die Faszination, die von Landschaften ausgeht, in denen vielerorts eine Ruhe zu erfahren ist, wie man sie sonst nur noch selten finden kann.

7,95 € 39,99 € (80.12% gespart)
Die Altmark
Mitten in Deutschland, im Dreieck der großen Städte Berlin, Hamburg und Hannover, liegt die "Antiqua Marchia", die Alte Mark, der historisch älteste Teil der Mark Brandenburg und folglich die "Wiege Preußens". Ein, wie bereits 1579 die Chronisten festhielten, Land "mit hohen Gnaden und Gaben gezieret, einer gesunden Luft, ein reich Kornland, schöner Viehzucht, Butter, Käse, Wolle, Honig, Fleisch, Fische, schön Brot, Wildpret, Küchenspeis und Holz. Die Städte brauen darinnen die herrlichsten Biere, man fängt auch an Weinberge zu legen, welche einen ziemlichen Landwein bringen, und wüßte nicht, was dem Lande gebrechen soll". Der Weinanbau blieb Episode, der Reiz der oft kargen Landschaft und ihrer Städte jedoch hat überdauert. Ein Buch über eine wenig bekannte, doch so schöne Landschaft – und über die oft mittelalterlichen Charakter wahrenden Städte wie Stendal, Tangermünde, Salzwedel, Gardelegen, Arendsee, Osterburg, Jerichow und Havelberg.

19,90 €

Historische Bildbände

Was heißt hier denn alt?! Mit unseren Historischen Bildbänden lassen wir Sie in Erinnerungen schwelgen, stellen Früher und heute gegenüber uns sorgen für jede Menge Nostalgie. Das Früher ins heute gebracht bei Hinstorff.

Unsere Historischen Bildbände finden Sie hier

Unsere Empfehlungen

Das alte Pommern. Leben und Arbeiten auf dem platten Land
Die preußische Provinz Pommern, wie sie bis 1945 bestand, war ein klassisches Agrarland. Noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts lebten und arbeiteten rund 60 Prozent der Bevölkerung auf dem platten Land. Wohnen und arbeiten im Dorf oder auf dem Gut prägte die Mentalität. Das Leben unterlag dem jahreszeitlichen Rhytmus, wie ihn die Landwirtschaft vorgab. Nicht nur die Arbeit mit ihren saisonalen Spitzen in der Saat- und Erntezeit, auch das Fest- und Brauchtum der Bevölkerung orientierte sich danach. Trotzdem war das Leben auf dem Land nichts unverrückbar Statisches. Der technische Fortschritt hielt hier genauso Einzug, wie sich größere politische und wirtschaftliche Zusammenhänge bemerkbar machten. All dies ist bereits früh fotografisch dokumentiert worden. Versehen mit einer allgemeinen Einleitung und einigen thematischen Textblöcken zeigt dieser Band eine repräsentative Auswahl aus den fotografischen Sammlungen des Pommerschen Landesmuseums in Greifswald. Sie werden durch weitere Fotos, auch aus Privatbesitz, ergänzt und bieten einen faszinierenden Ein- und Rückblick auf die Lebens- und Arbeitswelt im alten Pommern zwischen 1900 und 1945.

Varianten ab 16,99 €
24,99 €
Das alte Mecklenburg in Photographien von Karl Eschenburg
"Der Warnemünder Fotograf Karl Eschenburg (1900-1947) bereiste zwischen 1928 und 1932 mit seinem Kleinwagen und seiner 9 x 12-cm-Plattenkamera Mecklenburg. Sein Ziel war es, die vielfältigen Landschaften, die Kulturdenkmäler und die Menschen dieses Landes für sein Archiv zu dokumentieren, um jederzeit den Wünschen der Öffentlichkeit nach Bildern aus Mecklenburg nachkommen zu können. Dies gelang ihm glänzend; bis heute ist die Fülle seines Archivs unübertroffen. Verleger, Wissenschaftler, Künstler,Schriftsteller, Ausstellungs- und Kalendermacher, Journalisten und Redakteure nahmen Eschenburgs Bilderschatzkammer gern und oft in Anspruch, weil sie die exakte Arbeit des Fotografen schätzten; auch das Publikum Mecklenburgs und die Badegäste seines Wohn- und Arbeitsortes Warnemünde erfreuten sich an der ästhetisch gelungenen Leistung dieses Meisters der Lichtbildnerei, der eigentlich von seiner Ausbildung her ein Schiffbauingenieur und Flugzeugtechniker war und seine Liebhaberei mit Talent, Geschmack und Virtuosität zum Lebensberuf gemacht hat. Durch Veröffentlichungen seiner Bilder in der Rostocker Illustrierten, einer Beilage des Rostocker Anzeigers, den der Verleger Carl Boldt herausgab, und in den von Johannes Gillhoff 1925 gegründeten Mecklenburgischen Monatsheften, die bei Hinstorff erschienen, wurde Eschenburg bald sehr bekannt im Lande Mecklenburg und darüber hinaus ... Kulturzeugen einer menschenfreundlichen Weltbetrachtung durch das Objektiv des Lichtbildners ... Eschenburgs Bilder sind von Feierlichkeit und Stille geprägt. In ihnen lebt mancher Charakterzug Mecklenburgs, der heute verdrängt ist und verschwunden zu sein scheint, fort. Die Gelassenheit und die Geduld des Fotoografen, wenn er auf einen Wellenschlag oder auf den Windhauch in der Krone eines Baumes wartete, übertragen sich noch heute auf den Betrachter." Dieser Auszug aus den begleitenden Texten von Jürgen Borchert würdigt die Leistung eines hervorragenden Fotografen. Wolfhard Eschenburg wählte aus den Bildern seines Vaters aus, und der Betrachter erlebt das alte Mecklenburg von der Ostseeküste, über Westmecklenburg, Mittelmecklenburg und die Mecklenburgische Schweiz bis hin zu den großen Seen, zu Mecklenburg-Strelitz sowie dem Fürstentum Ratzeburg. Ackerbürgerliches und bäuerliches Leben wird ebenso dargestellt wie die Arbeit der Fischer und Handwerker; großartige Bauten, Residenzen und Gutshäuser stehen neben niedersächsischen Hallenhäusern, Katen und technischen Denkmalen – vieles ist festgehalten, was heute gar nicht mehr existiert, und macht den Band zu einem wertvollen künstlerischen und kulturhistorischen Dokument.

29,99 €
Rügen. Früher und heute
Hartmut Gill, bekannt u.a. durch Bücher über Wilhelm Busch sowie zur Kunst und Geschichte in Rostock, widmet sich nun jener Insel, die für ihn Passion ist, Kindheitslandschaft, Rückzugsort bis in heutige Zeit: Rügen. Er erinnert an die Frühzeit der Insel, die noch gar nicht so lange zurückliegt, gedenkt jener, die die Insula Rugia im Laufe der Jahrhunderte beschrieben, erwanderten – und in Bildern festhielten: anfangs in Karten, Zeichnungen, Gemälden, später auch mit dem Fotoapparat. Gill nimmt die Leser:innen mit auf eine spannende Reise durch die Jahrhunderte und über die Insel. Er wirft – unterstützt durch zahlreiches, oft bisher nicht veröffentlichtes Bildmaterial – einen Blick auf die anfangs beschwerlichen Möglichkeiten, das Meer zu überwinden, porträtiert die Besonderheiten einzelner Regionen, macht anschaulich, wie die See immer mehr zum Anziehungspunkt für Urlauber wurde – auch wenn die ersten Bäder gar nicht direkt an der Küste lagen.

35,00 €
Rostock-Album. Früher und heute
Seit Jahren begeistert das Projekt „Rostock-Album“ die Menschen. Die Facebook-Seite zum Thema haben mittlerweile über 18000 Personen abonniert. Die drei Bücher fanden zahlreiche Käufer*innen, mussten mehrfach nachgedruckt werden. Und weiterhin tauschen sich viele heute wie früher hier Lebende über Rostock aus, zeigen Fotos aus ihren persönlichen Alben, erinnern an ihre Erlebnisse in der Hansestadt in den letzten 70 Jahren. Das neue Rostock-Album präsentiert Fotos aus früherer Zeit, denen nun aber aktuelle Aufnahmen aus gleicher Perspektive zur Seite gestellt werden. Die Vergleiche werden selbst jene oft überraschen, die meinen, ihre Heimat zu kennen. Deutlich wird, wie sehr sich die Stadt gewandelt hat. Aus grauen Häusern wurden sanierte, baufällige Gebäude verschwanden – und dort, wo sich einst eine große Werft befand, ist nun ein neues Wohnviertel entstanden. Das alles ist spannend, bewegend und es weckt Erinnerungen. 

16,00 €
Rostock. Gestern – heute – morgen
Ausgangspunkt des Buches ist ein Fotoalbum aus dem Jahr 1943 – es widmet sich dem kriegszerstörten Rostock. Wie bei einem Stadtrundgang führt es mit oft bisher nicht veröffentlichten Bildern vom Hauptbahnhof über das Steintor, den Neuen Markt, die Lange Straße bis hin zur KTV, zeigt die durch Bombenangriffe betroffenen Gebäude. Hinter jedem stehen menschliche Schicksale. Um die fotografischen Dokumente zu erläutern und die Hintergründe noch plastischer zu machen, kommen Zeitzeugen zu Wort, die den Krieg als Kind in Rostock erlebt haben. Anders als bei ähnlichen Büchern, die sich lediglich auf die Zerstörungen beschränken oder nur in begrenztem Maße das Vorher und Nachher nachvollziehbar machen, wird der zeitliche Bogen weiter gespannt. Vergleichsfotos zeigen nicht nur, wie das Abgebildete vor dem Krieg aussah oder was nach 1945 geschah. Vielmehr wird auch ein Blick in die Zukunft geworfen, auf Visionen beziehungsweise Entwürfe bereits beschlossener künftiger Projekte.

30,00 €
Gestern auf Fischland, Darß und Zingst
Infolge der großen Sturmflut von 1872 ließen preußische Behörden den östlich von Prerow gelegenen gleichnamigen Strom zuschütten und mit einem Deich versehen. Seitdem bilden der Darß und der Zingst auf vorpommerscher sowie das Fischlandauf mecklenburgischer Seite eine durchgehende Halbinselkette. Dabei besitzen die drei verbundenen Teilregionen ihren jeweils ganz eigenen Zauber– von einer Steilküste über Wald und breite Strände bis hin zu Dünen und weiten Wiesen. Ihre einzigartige Landschaft mit der Wind und Wellen beständig ausgesetzten Küste im Norden und der deutlich ruhigeren Boddenküste im Süden zieht Menschen in ihren Bann. Sie leben und arbeiten seit Jahrhunderten in dieser eigentlich kargen Gegend, seit Jahrzehnten kommen sie hierher, um auszuspannen oder künstlerische Inspiration zu sammeln. Dieser Band mit stimmungsvollen, historischen Aufnahmen ist ein Spaziergang, auf dem man Menschen vor beeindruckender landschaftlicher Kulisse trifft, in Arbeits-, Alltags- und Urlaubssituationen des 20. Jahrhunderts. Der Bildband zu Fischland-Darß-Zingst ist ein neues Werk in der beliebten historischen Bildbandreihe, mit fotografischen Glanzstücken und Originellem aus Museen und Privatalben.

29,99 €

Natur-Bildbände

Auf Streifzug durch die Flora und Fauna Norddeutschlands. Kommen Sie mit uns auf eine Erlebnistour durch die Wildnis und lassen Sie sich von wildschönen Welten in magischen Bildern beeindrucken. 

Unsere Natur-Bildbände finden Sie hier

Unsere Empfehlungen

Magische Wildnis an der Ostsee. Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft
Die Boddenlandschaft an der Ostsee, die 1990 zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft wurde, beherbergt zwischen Darß und Rügen den einzigen echten Meeresnationalpark Deutschlands. Hier fließen Wald und Meer ineinander, hier lässt sich die Natur besonders gut in die Karten schauen. Dieses Buch will dazu beitragen, die wilde und schöne Landschaft besser genießen und zugleich besser verstehen zu können. Es setzt Momentaufnahmen zu Prozessen zusammen und Prozesse zu Prinzipien. Der Band ist Liebeserklärung – und Erklärung. Magische Bilder und malerische Texte zeigen die Boddenlandschaft aus ungewohnter Perspektive. Weltweit einmalige Kaltwasserlagunen, Wälder, Strände oder Moore liegen nirgends so dicht beieinander. Hier finden sich die Kinderstuben der Fische sowie Rast- und Brutplätze für Millionen Vögel. Und die Ostsee arbeitet sich unentwegt an der Küste ab, reißt hier das Land fort, spült es andernorts auf. Der Bildband porträtiert die Geschichte und Besonderheiten des Nationalparks ebenso unterhaltsam wie faktenreich und illustriert den unerschöpflichen Erfindungsreichtum der Evolution.

25,00 €
Ein Kranichjahr in Mecklenburg-Vorpommern
Kraniche – wer hat sie noch nicht gesehen, wenn sie am blauen Frühlingshimmel fliegen oder sich im Herbst auf den Stoppelfeldern sammeln? Während ihrer Herbstrast sind die vor allem aus Skandinavien kommenden Vögel im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft allgegenwärtig. Bis zu 40 000 Tiere suchen dann nach Ernterückständen, um Energie für den Weiterflug nach Südfrankreich und Spanien zu sammeln. Das Natur-Buch vermittelt eindrucksvoll in Wort und Bild die Zeit von der Ankunft der Tiere im zeitigen Frühjahr bis zum Abflug im Spätherbst. Nehmen Sie teil an den Erlebnissen am Brutplatz und am Schlafnest, am ausgeprägten »heimlichen« Familienleben, am Heranwachsen der Jungen, an den ersten Flugversuchen und den Bedrohungen durch ihrer natürlichen Feinde. Der Bildband verknüpft Anekdotisches und Überraschendes mit Biologischem und Informationen über Artenschutz und Engagement der Menschen.

14,99 €
Naturschatz Peene. Ein Paddlertagebuch
Mecklenburg-Vorpommern ist ein Paradies für jene, die sich mit eigener Muskelkraft im Boot fortbewegen. Und zum Zentrum dieses Paradieses hat sich die Peene entwickelt. Jener gut 120 Kilometer lange, weitgehend unverbaute Fluss, der anfangs aus mehreren Wasserläufen besteht, die dann vereinigt gen Ostsee ziehen. Jürgen Reich, nicht nur bekannter Naturfotograf, sondern auch viel gelesener Autor spannender Bücher über Moore, Adler, Kraniche und Nationalparks, ist mit seinem Kanadier die Peene entlanggepaddelt. Immer schauend, was sich im und am Fluss tut und was hinter seinen Ufern entdeckt werden kann. Seltene Vögel, fleißige Biber, gut getarnte Schlangen, farbenfrohe Insekten, aufmerksame Rehe, prächtige Blumen, markante Bäume – Jürgen Reich ist ihnen nicht nur begegnet. Er hat sie auch mit seiner Kamera festgehalten. In traumhaft schönen, so bisher kaum gesehenen Bildern.

16,00 €
Wildschöne Welten in Norddeutschland
Den Biber, den Wendehals, die Blaugrüne Mosaikjungfer – sie vor die Linse zu bekommen, erfordert eine umfangreiche Vorbereitung sowie ausgezeichnete Kenntnisse der Lebensräume und des Verhaltens der Tiere. Und darüber hinaus auch große Ausdauer, Sitzfleisch und viel Leidenschaft! Der nicht nur in der Naturfotografie-Szene bekannte und vielfach preisgekrönte Fotograf Wolfram Otto zeigt in diesem opulent-großformatigen Bildband die nordostdeutsche Flora und Fauna in ihrer ganzen Schönheit, Einmaligkeit und Vielfalt. Er dringt vor in Sumpflandschaften, auf Seen, Flüsse, sandige Flächen und in saftige Wiesen – und natürlich auch in Lebensräume des Waldes und der hiesigen Küsten. Wolfram Otto legt aber auch den Finger in die Wunden. Intensive Land- und Forstwirtschaft setzen der Natur weiterhin zu, sodass sehr viele Tier- und Pflanzenarten in Gefahr geraten, vom Menschen aus ihren Habitaten verdrängt oder ganz ausgerottet zu werden. 

38,00 €
Moore in Mecklenburg-Vorpommern
Lange galt es als sinnvoll, Moore trocken zu legen, auch um landwirtschaftliche Fläche zu gewinnen. Welche wichtige Rolle die Moore jedoch im Naturhaushalt spielen, wird allmählich nicht nur den Experten bewusst. Die Renaturierung ehemaliger Moorflächen wird seit einigen Jahren stark forciert und häufig von der Bevölkerung vor Ort unterstützt. Dieser Bildband widmet sich einer Landschaftsart, die gerade für Norddeutschland lange prägend war – und die mittlerweile als besonders schützenswert gilt. Die ungewöhnlich vielfältige Flora und Fauna, die sich in intakten, aufgrund ihrer schweren Begehbarkeit oft störungsfreien Gebieten entwickeln kann, ist ein einzigartiger Lebensraum für Kleintiere. Moore haben aber auch aufgrund ihrer filternden Wirkung eine wichtige Funktion im Wasserschutz und binden lebensbedrohliche Treibhausgase in großen Mengen. »Moore in Mecklenburg-Vorpommern«, ein anschaulich geschriebenes Natur-Buch mit Bildern von meditativer Kraft, in die zu versinken alles andere als ein unheimliches Erlebnis ist.

12,90 €

Die praktischen Reisebücher

Mit unseren praktischen Reisebüchern finden Sie immer den richtigen Weg zu den schönsten Plätzen bei Ihrer Reise in Norddeutschland und Mecklenburg-Vorpommern. Und wer nach dem Urlaub in der Heimat in Erinnerungen schwelgen will, ist hier genau richtig.

Unsere praktischen Reisebücher finden Sie her

Unsere Empfehlungen

Fischland, Darß, Zingst
Verglichen mit Usedom, Rügen und Hiddensee gehören Fischland, Darß und Zingst immer noch eher zu den Geheimtipps an Deutschlands Ostseeküste. Nicht mondäne Seebäder sind es, welche die Besucher auf die zwischen Rostock und Stralsund liegende Landzunge ziehen. Kleine, nirgends durch überdimensionierte Neubauten verunstaltete Orte wie Ahrenshoop, Wustrow, Born oder Prerow, oft unberührte Natur, Stille, weite, nicht von unzähligen Sonnenanbetern gepflasterte Sandstrände – sie geben der Region ihren unnachahmlichen Charakter. In eindrucksvollen Fotos nähert sich Thomas Grundner, begleitet durch den unterhaltsamen Text von Bernd Siegmund, der Landschaft: dem Darßer Ort mit seinem Leuchtturm und dem ihm angeschlossenen Natureum, dem Weststrand und den oft bizarre Formen zeigenden Windflüchtern, den fröhlich bunten Fischerkaten mit ihren Rohrdächern, der Weite an Bodden und Meer. Deutlich werden nicht nur die Schönheiten des – wie der Schriftsteller Richard Christ unlängst feststellte – "Paradieses unterm Wind", deutlich wird auch die Kunst Grundners, Atmosphäre in Bildform zu bannen, und dies vom Panorama bis zum Detail, der wellenartigen Zeichnung der Dünen etwa oder einem Baumstamm im Darßer Wald.

Varianten ab 6,99 €
12,99 €
Hiddensee
Die Herrlichkeit der Welt auf knapp 19 Quadratkilometern: der Dornbusch mit seinem Steilufer und dem mittlerweile zum Markenzeichen ganz Norddeutschlands avancierten Leuchtturm, die malerischen Orte Grieben, Kloster, Vitte und Neuendorf, weite Strände, Heide und Wälder, die Stille ohne Autoverkehr, der flache Gellen und die sich jeden Tag verändernden Landzungen Alter und Neuer Bessin, Wohnplatz zahlreicher Vogelarten – die Insel Hiddensee wird von vielen Besuchern als die schönste Deutschlands angesehen. Renate Seydel und Thomas Grundner sind eng mit ihr verbunden. Sie verbringt seit 50 Jahren die Sommermonate auf Hiddensee, betreibt in Vitte eine Buchhandlung. Und ihn zieht es immer wieder mit dem Fotoapparat in die wunderbare Landschaft. Nun haben sie sich zusammengetan. Entstanden ist eine Liebeserklärung, deren Stichhaltigkeit man direkt vor Ort nachspüren kann – oder auch fern des söten Lännekens, wenn man den Erinnerungen an die letzte Hiddensee-Reise nachhängt und bereits von der nächsten träumt.

12,99 €
Rügen
Rügen ist das beliebteste Reiseziel in Mecklenburg-Vorpommern. Die Kreidefelsen und weiten Strände, die Seebäder und die Leuchttürme von Kap Arkona, das Jagdschloss Granitz oder der Rasende Roland bilden Höhepunkte für jeden Reisenden. Der renommierte Fotograf Thomas Grundner, seit über 20 Jahren in der Region unterwegs, hält die Schönheiten der Insel auf seinen Bildern fest. Lars Herde, auf Rügen geboren, hat speziell für dieses Buch Rüganer/innen getroffen, die ihm erzählt haben, was sie an ihrer Heimat fasziniert.

15,00 €
Rostock und Warnemünde
Rostock ist die einwohnerreichste Stadt des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern und sein ökonomisches Rückgrat. Hier treffen sich handfeste Weltoffenheit einer traditionsreichen Hafenstadt, akademische Streitkultur und studentisches Leben, touristisches Treiben, geduldsame Geschäftigkeit und nicht zuletzt zahlreiche Impulse aus Bildender Kunst, Musik und Theater. Der kleine Bildband zeigt die vielen Facetten von Rostock und Warnemünde: Marienkirche und Rathaus, Hochschule für Musik und Theater und Universität, Stadthafen und Wallanlagen, östliche und nördliche Altstadt, Hanse Sail und Kreuzfahrtschiffe, Alter Strom, Sandstrand und Mole. DER Geschenktipp für alle Rostocker, Rostockliebhaber und ein Buch für alle, die Rostock kennenlernen und erkunden wollen.

12,99 €
Usedom
Egal ob Urlaub mit Kindern, zur Erholung oder aktiv auf dem Rad und auf dem Wasser: Die Insel Usedom gehört zu einem der beliebtesten Reiseziele an der Ostsee. Natur wird hier zu einem einzigartigen Erlebnisraum, darin eingebettet Gehöfte und kleine Orte, von denen viele durch die unvergleichliche Bäderarchitektur, durch Seebrücken und Promenaden bezaubern. Der Bildband zeigt Usedom als Ferienparadies und historischen Ort: Die Kaiserbäder Heringsdorf, Bansin und Ahlbeck, weite Ostseestrände, die ruhigen Buchten am Achterwasser, Städte wie Usedom oder Wolgast, Zinnowitz, Ückeritz und Loddin. Auf der anderen Seite steht Peenemünde mit seiner heute als Gedenkstätte zu besichtigenden Raketenversuchsanstalt für Ereignisse, die Usedom zwischenzeitlich zu einem wichtigen und zugleich bedrohlichen Ort in der Weltgeschichte machten. Mittlerweile jedoch dominiert wieder der Eindruck einer Landschaft, die in ihrer Schönheit kaum einen Vergleich zu scheuen braucht. Eine wunderschöne Kulisse für einen unvergesslichen Urlaub, der in Buchform gekleidet in trefflicher Erinnerung bleiben und zum Wiederkommen animieren kann.

12,99 €

Bildbände zu Niedersachsen

Niedersachsen - ein Land mit Weitblick. Entdecken Sie mit unseren Bildbänden des Bundeslandes die Regionen vom Harz bis zu den Ostfriesischen Inseln.

Unsere Bildbände über Niedersachsen finden Sie hier

Unsere Empfehlungen

Niedersachsen - Eine Fotoreise durch das Land der Vielfalt
Niedersachsen: ein Land voller Geschichten, ein weltoffenes Land. Für diese Weltoffenheit stehen auch Hans Werner Dannowski und Karl Johaentges. Zwei Menschen, die Niedersachsen verkörpern – die aber gar nicht hier geboren wurden, sondern erst im Laufe ihres Lebens in die Region kamen. Der eine unfreiwillig, als Flüchtling, der andere aus freien Stücken. Hans Werner Dannowski beschreibt in seinem einleitenden Text, wie er 1945 in der Nordheide strandete und warum ihm Hannover zur Heimat wurde. Jenes Hannover, das sich auch Karl Johaentges als Ausgangspunkt für seine Fotoreisen suchte. Seine Bilder zeigen Niedersachsen in all seiner Vielfalt, das Leben im Wattenmeer und die flache Landschaft unterm weiten Horizont, die Lüneburger Heide und den Harz, Schlösser und Gärten, Industriezentren und lebendige Städte. Die Hommage an ein großes Bundesland.

29,99 €
Ostfriesische Inseln
Wie eine Perlenkette liegen die Ostfriesischen Inseln vor der Küste Niedersachsens. Sie sind Sehnsuchtsorte und eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Einer der Verliebten ist der Fotograf Michael Narten. In seinem Bildband über die Ostfriesischen Inseln porträtiert er diese Schmuckstücke der Natur in poetischen, ungewöhnlichen Bildern. Michael Narten zieht es immer wieder auf die Ostfriesischen Inseln – mit seinem Fotoapparat, mit Stift und Notizblock. Er wandert, um zu beobachten, lichtet ab, was er sieht, schreibt auf, was ihm ins Auge fällt: die Natur, das oft vom Sturm gepeitschte Wasser, Watt und Dünen, die weiten Strände, die kleinen Orte. Das Buch ist ein ganz persönliches Porträt über eine Region, in der Ebbe und Flut das Dasein bestimmen, die zu den aufregendsten und zugleich beruhigendsten in Deutschland zählt, in der sich viele Touristen tummeln und ebenso tiefe Stille zu finden ist, in der sich die Natur einmal sanft gibt, um kurz danach all ihre Kraft zu zeigen. Lassen Sie sich von den einzigartigen Ansichten der Inseln verzaubern und spüren Sie beim Blättern die salzhaltige Luft und den Wind auf der Haut!

14,99 €
Der Harz
Der Harz zählt zu den beeindruckendsten Regionen in Mitteleuropa. Der Brocken mit seiner bis auf 1.142 Meter ansteigenden Granitkuppel, die tiefen Täler, die dunklen Wälder, dazwischen versteckt kleine Ortschaften. Und natürlich die Städte, die Geschichte schrieben und in denen bis heute Geschichte ablesbar ist: Goslar etwa mit der Kaiserpfalz, Halberstadt, Wernigerode. Gleich drei UNESCO-Welterbestätten gibt es zu bewundern: Goslar samt dem nahen Erzbergwerk Rammelsberg, das Oberharzer Wasserregal und die historische Altstadt von Quedlinburg. Der Bildband hält die Vielfalt und Lebendigkeit dieses faszinierenden Landschaftsraumes fest, seine Mischung aus Kultur und Natur.

19,95 €
Hannover ist die schönste Stadt der Welt
Er ist der Fotograf seiner Stadt: Karl Johaentges kennt und liebt sein Hannover. Der Bildband zeigt die zahlreichen Seiten und Gesichter der Landeshauptstadt: Neues Rathaus und Oper, Herrenhäuser Gärten und Maschsee, Bahlsen und Madsack, Cafés und Martkttag, Sprengelmuseum und Expo-Gelände, Schrebergärten und HDI-Arena, Innenstadt und lauschige Orte und vieles mehr. Zusammen mit dem Journalisten Udo Iwannek und dem Grafiker Michael Narten hat KaJo seine Stadt neu in Szene gesetzt. Ein facettenreiches Hannover-Mosaik begleitet von einem leidenschaftlichen Text. Unter dem Imprint „KaJo bei Hinstorff" erscheinen die Bildbände und Kalender von Karl Johaentges im Hinstorff Verlag.

36,00 €
Ostfriesland. Region zwischen Meer und Moor
Die ostfriesischen Inseln waren es, die Michael Narten an die Nordseeküste zogen. Auf dem Weg dahin stellte er fest, dass es nicht nur die Inseln sind, die Deutschlands äußersten Nordwesten sehr besuchenswert machen – und so passierte es, dass er oft gar nicht mehr oder nur auf bewusst gewählten Umwegen ans Meer kam.In seinem zweiten Reisebildband zu Ostfriesland stattet Michael Narten zwar auch den Inseln wieder einen Besuch ab, widmet sich jedoch vor allem der Küste und dem Binnenland. In Bildern voller Atmosphäre porträtiert er Städte wie Aurich, Leer und Emden, das Emsland, Burgen und Parkanlagen, Klöster und Kirchen, Moore und Alleen – und jene Küstenorte, von denen aus man zu den Inseln übersetzen kann. Wenn man denn überhaupt so weit kommt ...

14,99 €