Graphic Novel


Wilde Ozeane und kantige Helden

Unsere Empfehlungen


Filter

x
Auf Kaperfahrt mit Störtebeker
Der Schiffsjunge Jakob wird von Piraten um Klaus Störtebeker in der Ostsee gekidnappt und in den folgenden Jahren – gegen seinen Willen – selbst zum Seeräuber, später Steuermann. Es entwickelt sich eine vertrauensvolle Beziehung zum Piratenkapitän, die durch die sie umgebende rohe Gewalt und Illoyalität regelmäßig auf die Probe gestellt wird. Mangels Alternativen bleibt Jakob an Bord und wird Zeuge und Täter zugleich. Till Leneckes kraftvoller, aber auch detailverliebter Zeichenstil unterscheidet »Auf Kaperfahrt mit  Störtebeker« von anderen Comics. "Till Lenecke ist ein begnadeter Erzähler, der packend seine Leser in die Abenteuer der Kämpfe der Freibeuter mit der Hanse mitnimmt und ein lebendiges Bild des späten Mittelalters in Nord- und Ostsee zeichnet." Prof. Marcus Herrenberger, Münster School of Design  

Varianten ab 9,99 €
14,99 €
DEPT. H – Unter Druck. Mordfall in sechs Meilen Tiefe
Sechs Meilen unter der Wasseroberfläche befindet sich die Forschungsstation Dept. H, auf der Mia den Mord an ihrem Vater, einem der besten Wissenschaftler der Welt, aufklären muss. Bald stellt sie fest, dass sich hier unten alle verdächtig verhalten. Mia kannte einige der Anwesenden schon, als sie ein Kind war. Jemand sabotiert Dept. H, um Spuren zu verwischen. Oder stecken andere Gründe hinter Explosionen, beschädigten Taucheranzügen und versagenden Lebenserhaltungssystemen. Unverdrossen und mutig kämpft Mia gegen die Zeit und ihre Ängste an. »Dept. H – Unter Druck« des New York Times-Bestsellerautoren Matt Kindt – laut LA Times »einem der aufregendsten und originellsten Künstler der Branche« – ist wie eine Mischung aus Agatha Christies »Mord im Orient-Express« und Jules Vernes »20000 Meilen unter dem Meer«. Nun erscheinen die ersten sechs Ausgaben der Untersee-Science-Fiction-Mystery-Geschichte in einem Buch zusammengefasst auf Deutsch. "Bei seinem Unterwasser-Science-Fiction-Thriller/Krimi macht Autor und Zeichner Matt Kindt, der sonst im Superhelden-Genre beheimatet ist, ein gewaltiges Fass auf ..." comicleser.de"Düster und geheimnisvoll, wie man sich eine Unterwasserstation eben vorstellt." comic-denkblase.de"Ein geheimnisvoller Thriller der besonderen Art." bizzarroworldcomics.de

20,00 €
Der Fluch der Piratenbraut
Port Elisabeth, Jamaika, anno 1728:Ein gefahrvoller Weg liegt vor der Tochter des berüchtigsten Piraten der geheimnisumwitterten "Schwarzen Wasser der Omertá". Denn auf ihr lastet ein Fluch. Der schwarze Papagei Pepper Dice verfolgt sie wie ein böses Omen. Deshalb muss sie sich auf die Suche nach Ihrem Vater, dem Seeräuberkapitän, begeben. Und damit beginnt ein Abenteuer, in dem sie es mit einigen gefährlichen Seeungeheuern, zahlreichen brutalen Schurken, den geheimnisvollen Meereshexen, aber auch so manch anderen skurrilen Gestalten zu tun bekommt. Wird sie ihren Vater finden? Oder haben ihn die Räuber der Meere bereits gefressen?

19,99 €
Der Unterwasser-Schweißer
Als Taucher auf einer Ölplattform vor der Küste Neuschottlands ist Jack hohen Druck gewohnt. Aber der Druck, der gerade auf dem werdenden Vater lastet, lässt ihn viel tiefer tauchen – dabei entfernt er sich immer weiter von seiner Frau und dem ungeborenen Kind. Plötzlich geschieht weit unter der Wasseroberfläche Unerklärliches. Jack wird mit etwas konfrontiert, das sein Leben für immer verändern wird. „Ein meisterhaft erzähltes und gezeichnetes Comic-Juwel über Abschied und Ankunft, das Zurückschauen und das Nachvorneblicken, und über Väter und Söhne." Christian Endres, Der Tagesspiegel „Die wohl spektakulärste Episode von The Twilight Zone, die nie produziert wurde.” Damon Lindelof, Produzent und Drehbuchautor, u.a. LOST „Jeff Lemire besitzt die Fähigkeit, seine Leser emotional zu fesseln.” George Gustines, The New York Times

Varianten ab 12,99 €
18,99 €
Geheimprojekt Seidenstraße. Mandelslos verwegener Plan. Teil 1
1635 – in Mitteleuropa tobt der Dreißigjährige Krieg. Dem Bedarf nach Luxusgütern tut dies allerdings keinen Abbruch. Die Gier des Adels und des wohlhabenden Bürgertums nach Seide, Spezereien und Gewürzen hält unvermindert an. Neben dem Seeweg erreichen begehrte asiatische Produkte auch über den Landweg Europa. Vor diesem Hintergrund entwirft der Hamburger Kaufmann Otto Brüggemann einen fantastischen wie waghalsigen Plan – die Umlegung der legendären Seidenstraße. Unter Umgehung der Osmanen und der westeuropäischen Seemächte soll sie nunmehr von Persien über Russland und durch das Baltikum nach Schleswig-Holstein verlaufen. Die Graphic Novel von Annegret Ritter geht diesem tollkühnen Unterfangen nach. Gestützt auf die Aufzeichnungen des Gelehrten Adam Olearius begleitet sie mit künstlerischen Mitteln die unglaublichen Abenteuer der Gesandtschaft vom schleswig-holsteinischen Gottorf bis ins persische Isfahan.

16,00 €
Herz der Finsternis
Joseph Conrads "Heart of Darkness" zählt zu den bedeutendsten europäischen Romanen und wurde nun von Catherine Anyangos außergewöhnlich in einer Graphic Novel illustirert. »Jede Seite von Catherine Anyangos Graphic Novel ist außergewöhnlich, und außergewöhnlich schön. Und es spielt keine Rolle, ob man Conrads Werk gelesen hat oder nicht.«So beschrieb Rachel Cooke 2010 im Guardian die Adaption des 1902 erschienenen, wichtigsten Romans des Otago-Captains und Schriftstellers Joseph Conrad. David Zane Mairowitz, der den Text für die Neubarbeitung zusammenstellte, ergänzte die Geschichte mit Auszügen aus den Kongo-Tagebüchern des Autors. Joseph Conrad verarbeitete in der Novelle seine letzte Reise nach Belgisch-Kongo, die er nur knapp überlebt und die ihn seine Gesundheit gekostet hatte. »Heart of Darkness« zählt zu den bedeutendsten europäischen Romanen.

Varianten ab 12,99 €
18,00 €
Hokioi. Die Schiffe des Teufels (Band 1)
In einer Zeit, in der das Trinkwasser knapper wird, kaum noch Beute in den Netzen der Fischer landet und das Wetter aus dem Gleichgewicht zu geraten scheint, begibt sich die junge Clé auf die Suche nach ihrem verschollenen Vater. Einzig dessen Reisetagebuch hat auf mysteriösen Wegen zu ihr zurückgefunden und soll ihr nun den Weg geleiten. Inmitten des riesigen blauen Ozeans steht derweil die idyllische Insel Tua unter Belagerung durch einen ungewöhnlichen Feind, der nicht von dieser Welt zu stammen scheint. Um ihre seherischen Fähigkeiten zu schärfen, unterzieht sich dort die junge Schamanin Nona ihrer Reifeprüfung. Als wäre es vom Schicksal vorherbestimmt, kreuzen sich bald die Wege der beiden Frauen und ihrer Begleiter und so legen sie ihre Kräfte und Geschicke zusammen, um dem übermächtig scheinenden Gegner gemeinsam Stirn zu bieten und die Insel vor noch größerem Unheil zu bewahren.

28,00 €
Im Eisland. Band 1: Die Franklin-Expedition
Frühjahr 1845: Unter dem Kommando von Sir John Franklin brechen zwei Schiffe der Royal Navy, die HMS Erebus und die HMS Terror, in die Arktis auf. Die auf drei Jahre angelegte Mission lautet: Sie sollen als Erste die legendäre Nordwestpassage vom Atlantik in den Pazifik durchsegeln. Die gesamte Mannschaft ist davon überzeugt, dass die ambitionierteste Expedition ihrer Zeit ein großer Erfolg wird. Schon bald erschüttert der erste Todesfall den Optimismus der Besatzung. Doch auf sie wartet ein noch viel größeres Desaster in der grenzenlosen, eiskalten Hölle. Kristina Gehrmann erzählt die Geschichte um das Rätsel der legendären Franklin-Expedition in einer packenden Graphic Novel. Band 2 (»Gefangen«) und 3 (»Verschollen«) werden im Herbst 2015 bzw. Frühjahr 2016 erscheinen.

Varianten ab 12,99 €
16,99 €
Im Eisland. Band 2: Gefangen
Januar 1846: Die Besatzungen der HMS Erebus und HMS Terror überwintern in der Arktis. Sie waren im Frühjahr 1845 unter dem Kommando von Sir John Franklin aufgebrochen, um als Erste die Nordwestpassage vom Atlantik in den Pazifik zu durchsegeln. Ein zweiter Todesfall, Erfrierungen und Depressionen in Dunkelheit und Kälte zermürben die Crew. Endlich kommt der Frühling, das Eis bricht auf und gibt Fahrrinnen frei. Doch das weitgehend unkartierte Seegebiet birgt Gefahren. Schließlich trifft Franklin eine folgenschwere Entscheidung und steuert die Schiffe mitten ins Packeis. Eine große Tragödie zerstört jede Hoffnung.

Varianten ab 12,99 €
16,99 €
Im Eisland. Band 3: Verschollen
Finaler Band der erfolgreichen Trilogie Für die beiden Schiffe der Franklin-Expedition gibt es keinen Ausweg aus dem Packeis. Skorbut und Bleivergiftung bedrohen die Gesundheit der Mannschaften, und die Ressourcen gehen zur Neige. Kapitän Crozier und Kapitän Fitzjames sehen keine andere Wahl mehr, als die EREBUS und TERROR im Frühjahr 1848 aufzugeben. Über hundert geschwächte und demoralisierte Seeleute sollen Tonnen von Vorräten zu Fuß durch die Eiswüste der King-William-Insel schleppen, um Monate später eine Flussmündung zum kanadischen Festland zu erreichen. Schon bald wird klar, dass diese letzte Möglichkeit reiner Wahnsinn ist. Nur ein Wunder kann die Überlebenden der Franklin-Expedition jetzt noch retten.

Varianten ab 12,99 €
18,99 €
Jugend
In seiner zweiten Graphic Novel widmet sich der Zeichner Till Lenecke einer Erzählung Joseph Conrads. Wie in »Herz der Finsternis« – als Graphic Novel ebenfalls bei Hinstorff erschienen – erzählt Conrads Alter Ego Charlie Marlow von seiner ersten Reise als Zweiter Offizier auf der Judea; eine Fahrt mit Kohle für Bangkok in den Laderäumen, die katastrophaler kaum hätte verlaufen können und bei der die Crew nur mit viel Glück überlebte. »Gerade zwanzig Jahre alt, ging ich an Bord. Einer der glücklichsten Tage meines Lebens«, hört man vom Protagonisten anfangs, um mit »Es ist nicht die Jugend allein, der ihr nachtrauert?!« zu schließen. Der erfolgreiche Künstler Till Lenecke arbeitet gewohnt skizzenhaft, verdichtet mit seinem Zeichen- und Tuschstil die Erzählung auf beklemmende Weise und zeigt damit die Ausweglosigkeit der Mannschaft, wie sie sich verausgabt, um nichts anderes als das eigene Überleben zu sichern. "In Jugend bekommt man einen langsamen Schiffsuntergang so präzise vorgeführt, als wäre man selbst mit an Bord." Andreas Platthaus, FAZ

20,00 €
Miro & Milena. Die Entführung
Miro und Milena – sie lesen mit Freude Bücher, lieben alte Geschichten, gehen gern ins Internet oder begeistern in der Halfpipe über ihre Grenzen hinaus. Im Großen und Ganzen halten sie sich für ganz gewöhnliche Jugendliche. Doch mit einem Mal ändert sich ihr Leben, geraten sie in einen unaufhaltsamen Sog der Vergangenheit. Von einer oenbar wahnsinnigen Bande in einen goldenen Käfig verschleppt, brechen jahrhundertelang verschüttete Geheimnisse über die beiden herein. Ohne Aussicht auf fremde Hilfe suchen Milena und Miro einen Ausweg. Diese spannende Entführungsgeschichte, in der ein bisschen mehr als Freundschaft entsteht, ist der erste Band der Serie »Comic MV«. Sie verbindet eine in der Gegenwart beginnende Comic-Fiktion mit Ereignissen aus der Landeshistorie Mecklenburg-Vorpommerns und macht frühere Zeiten auf spielerische und moderne Weise nacherlebbar. Geschichte ist langweilig? Denkste!

8,00 €
Solange ich atme. Über die Ostsee in die Freiheit
Die erfolgreiche Reiseautorin Carmen Rohrbach schildert in dieser autobiografischen Graphic Novel ihren Fluchtversuch aus der DDR im Jahre 1974. Im Alter von 27 Jahren versucht sie, gemeinsam mit ihrem Freund über die Ostsee schwimmend das Land zu verlassen. Nach zwei Tagen und Nächten in ständiger Angst zu ertrinken oder entdeckt zu werden, werden beide schließlich von einer Grenzpatrouille aufgegriffen; zwei Jahre Haft folgen. Dann wird Carmen Rohrbach ausgewiesen. Bald darauf bereist die studierte Biologin als Dokumentarfilmerin und Autorin die Galapagosinseln und schließlich die ganze Welt. Der Comic-Künstler und Illustrator Daniel Haas sowie Simon Traschinsky, der die Buchvorlage Rohrbachs für diese Graphic Novel adaptierte, legen ein beeindruckendes Debüt vor, das den Freiheitsdrang der Autorin, ihre Gefühlswelt und Liebe zur Natur auf ganz besondere Weise erlebbar macht.  "Angesicht der fesselnden Erzählweise und der innovativen Erzählmethodik haben wir das Werk … mit einer klaren Leseempfehlung in unser Sortiment genommen." Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern (LpB)

20,00 €