Bananen vör de Sœgen. Plattdeutsche Geschichten aus Norddeutschland

Autor:
Norddeutsche Geschichten über das Zusammenwachsen.
Hinstorff Verlag – die schönsten Bücher im Norden. Jetzt bestellen und versandkostenfrei per Rechnung bezahlen!



15,00 €

Versandkostenfrei

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-4 Tage

ISBN: 9783356023268
Seitenanzahl: 112
Einband: Hardcover mit Schutzumschlag
Format: 12,5 x 20,5 cm
Sprache: Niederdeutsch
Auflage: 1. Auflage 2020

Dieser plattdüütsch-poetische Band feiert das Jubiläum des Jahres 2020: Dreißig Jahre deutsche Einheit. Erzählt werden skurrile und anrührende Geschichten aus dem Leben von drüben und drüben, von hier und anderswo, von Menschen, Bananen und Säuen, von Liebe und Hasch, Flucht und Sägen. Wie war es in den Siebzigern in Bremen jung und wild zu sein und was hat das alles mit Grabow zu tun? Amsterdam 1990 – ein Traum wird dank panamagrüner Trabant-Limousine 601 LX wahr ... doch warum riecht das so merkwürdig? Mit scharfem Blick wird vom Personalkontor Birkenspeer, Hansen & Quast und deren genialen Geschäftsideen aus dem Lübecker Reiherstieg berichtet – und von vielen anderen bewegenden Ereignissen ...

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Unsere Empfehlungen

Kaspar un de Klabauterkatt
Rostock im Jahr 1350: In diesem Frühjahr ist der kleine Kaspar Quast zehn Jahre alt geworden und darf nun endlich als Schiffsjunge mit seinem Vater Kapitän Asmus Quast an Bord der Handelskogge „Anna Maria Sophia" mitsegeln. Auf der Kogge findet Kaspar einen blinden Passagier: Die Klabauterkatze Käthe. Käthe hat sich heimlich an Bord geschlichen, weil sie auf der Suche nach dem gelobten Sushi-Land ist, in dem die Katzen verehrt werden wie die Götter und so viel rohen Fisch bekommen, wie sie essen können. Das zumindest hat ihr die Lachmöwe Ridibundus erzählt – die sich selbstverständlich bestens in der Welt auskennt, obwohl sie genau wie Kaspar und Käthe noch nie den Rostocker Hafen verlassen hat. Gemeinsam erleben die beiden eine abenteuerliche Schiffsreise auf der Ostsee. Der plattdeutsche Text wird von hochdeutschen Erläuterungen begleitet.

9,99 €
Wenn de Gott oewer nu’n Lock hett
Nun ist es ja so, dass es in Mecklenburg-Vorpommern sehr viele Menschen mit hochdeutschem  Migrationshintergrund gibt ... All denen und natürlich den glücklichen Plattsprechern von Geburt an sei dieser Band mit plattdeutschen Geschichten empfohlen. Darin begegnen wir zwei Frauen im "Fröhjohr" auf dem Friedhof im Gespräch um die beste Bepflanzung und die beste Liegestätte, dem plattdeutschen Faust up de Fritz-Reuter-Bühn Schwerin, einem Glück bringenden Gott mit einem Loch, "Vadderland un Muddersprak" und schließlich der "Wohrheit". Susanne Bliemel hat beobachtet, zugehört, mitgefühlt, nachgedacht – mitten ins Leben gegriffen und zu Papier gebracht, was ihr da begegnet ist. Ihre Geschichten schöpfen aus dem, was uns alle angeht, und beweisen, dass das Niederdeutsche weit mehr ist als Ringelstiert un Firlefanz un wat för de Ollen – auch wenn einige der Erzählungen natürlich zum Schmunzeln anregen, denn auch das Leben ist (glücklicherweise) nicht immer nur dotiernst. Und am Ende der Lektüre hat der Leser dann gemeinsam mit Erwin Sellering sein "Kleines Plattinum".

14,99 €
Dat wier de Nachtigall un nich de Uhl ...
Wie im alten Sprichwort, in dem es heißt: "Wat den ein' sien Uhl, is den annern sien' Nachtigall", liegen die Dinge manchmal in den Augen des Betrachters. So können aus hässlichen Entlein die schönsten Schwäne werden und scheint eine Lage hoffnungslos, muss sie es noch lange nicht sein. Die neuen Geschichten von Susanne Bliemel erzählen davon, wie sich alles verwandeln kann, mit Liebe, Witz und Phantasie.

Varianten ab 9,99 €
14,99 €