Neubrandenburg

Autor:
Kleiner Reisebildband zeigt die Stadt Neubrandenburg

9,95 €

Versandkostenfrei

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-4 Tage

ISBN: 9783356014396
Seitenanzahl: 64
Einband: Hardcover
Format: 24,5 x 21,5 cm
Sprache: Deutsch
Auflage: 1
Abbildungen: 40 Farbfotos
Zusatz: 1 Karte | Zeittafel

Neubrandenburg liegt dort, wo viele küstenvernarrte Touristen nicht hinfahren, während sich Berliner wie Wiglaf Droste genau hier wohlfühlen: im reizvollen mecklenburgischen Binnenland. Die Stadt ist mit rund 65.000 Einwohnern die viertgrößte Mecklenburg-Vorpommerns. Im Frühjahr 1945 stark zerstört, bietet sie heute einen charakterstarken Mix aus Altem und Neuem. Der "Kulturfinger" oder der hochmoderne Einkaufskomplex im Zentrum sind neben dem Kloster und den vier mittelalterlichen Toren zu beliebten Attraktionen avanciert.

Mario Tumm hat nicht nur diese Motive mit geübtem Auge fotografisch in Szene gesetzt, sondern zeigt auch manche überraschende Seiten des städtischen Lebens. Für den Textautor Rolf Voß, den langjährigen Chef des Regionalmuseums Neubrandenburg, ist es ein Leichtes, seinen Lesern die Geschichte und Gegenwart seiner Stadt nahezubringen. Das Buch entführt auch in die liebliche Umgebung, rund um den einmalig schönen Tollensesee, wo der sagenhafte Slawenort Rethra vermutet wird, sowie nach Burg Stargard und Penzlin.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Unsere Empfehlungen

Neustrelitz und Umgebung
Die bedeutsame Vergangenheit von Neustrelitz als Residenzstadt und Sitz der herzoglichen Regierung von Mecklenburg-Strelitz ist bis heute im Schlossgarten und in den Straßen zu spüren. Planmäßig angelegt, gruppiert sich die Stadt wie ein Stern um einen großen zentralen Marktplatz. Sie findet sich auch heute noch in naturnaher Umgebung, eingebettet in den Müritz-Nationalpark und die Feldberger Seenlandschaft. Mario Tumm hat neben kulturellen Attraktionen wie den Schlossgartenfestspielen auch beliebte touristische Ziele wie das Slawendorf am Zierker See und das Schliemann-Museum in Ankershagen eingefangen. Der Text für diesen Bildband stammt aus der Feder von Reno Stutz, der ein ausgewiesener Kenner der mecklenburgischen Landesgeschichte ist. Er porträtiert die Stadt, die 2008 ihr 875-jähriges Jubiläum feierte, berichtet von ihrer Geschichte ebenso wie von aktuellen Herausforderungen und Chancen.

5,99 €