Störtebeker Festspiele - Hinter den Kulissen

Hinstorff Verlag – die schönsten Bücher im Norden. Jetzt bestellen und versandkostenfrei per Rechnung bezahlen!
Das Buch für Fans des erfolgreichsten Open-Air-Theaters in Deutschland!

20,00 €

Versandkostenfrei

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-4 Tage

ISBN: 9783356021837
Seitenanzahl: 172
Einband: Flexicover
Format: 17,0 x 24,5 cm
Sprache: Deutsch
Auflage: 1. Auflage 2018
Abbildungen: 93
Herausgeber: Andreas Ebel (Hrsg.)

Die Störtebeker-Festspiele in Ralswiek auf Rügen sind längst das erfolgreichste Open-Air-Theater Deutschlands. Hunderttausende pilgern alljährlich an den Jasmunder Bodden, weil sie hier ein grandioses Spektakel geboten bekommen. Zu dem es nun endlich ein Buch gibt! 1993 wurden die Festspiele ins Leben gerufen. Seitdem entern Piraten die Freilichtbühne, seitdem wird gekämpft und geliebt, verraten und verkauft, gestorben und gelebt – und vor allem mitgefiebert. Schon lange begleitet die Ostsee-Zeitung die Ereignisse. Insbesondere die Serie »Hinter den Kulissen« hat eine Beliebtheit erreicht, die es mit der der Festspiele aufnehmen kann – und die die Grundlage des Hinstorff-Buches ist. Nicht nur Hauptakteure werden hier vorgestellt. Vielmehr widmen sich Texte und Bilder auch allen anderen, die zum Gelingen der Aufführungen beitragen. Von den Nebendarstellern bis zu den Feuerwerkern, vom Stuntman bis zur Kostümbildnerin. »Hinter den Kulissen« – so spannend wie das Geschehen vor den Kulissen.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Unsere Empfehlungen

Die Vitalienbrüder
Störtebeker – legendärer Pirat, Beschützer der Armen und Entrechteten, tollkühner Kapitän und Anführer der Flotte der Vitalienbrüder. Willi Bredel erzählt, wie der junge Klaus auf der Sancta Genoveva anheuert, schon bald den Kampf mit dem verbrecherischen Reeder Wulflam aufnimmt, entschlossen eine Meuterei organisiert, Kapitän des Schiffes wird und im Geschwader einer Piratenflotte ein freies, wildes Seeräuberleben beginnt. Die Schauplätze des Geschehens reichen dabei von Wismar und Stralsund bis nach Schweden und Norwegen, von der schottischen Küste bis Friesland und Hamburg.

Varianten ab 11,00 €
16,00 €
Auf Kaperfahrt mit Störtebeker
Der Schiffsjunge Jakob wird von Piraten um Klaus Störtebeker in der Ostsee gekidnappt und in den folgenden Jahren – gegen seinen Willen – selbst zum Seeräuber, später Steuermann. Es entwickelt sich eine vertrauensvolle Beziehung zum Piratenkapitän, die durch die sie umgebende rohe Gewalt und Illoyalität regelmäßig auf die Probe gestellt wird. Mangels Alternativen bleibt Jakob an Bord und wird Zeuge und Täter zugleich. Till Leneckes kraftvoller, aber auch detailverliebter Zeichenstil unterscheidet »Auf Kaperfahrt mit  Störtebeker« von anderen Comics. "Till Lenecke ist ein begnadeter Erzähler, der packend seine Leser in die Abenteuer der Kämpfe der Freibeuter mit der Hanse mitnimmt und ein lebendiges Bild des späten Mittelalters in Nord- und Ostsee zeichnet." Prof. Marcus Herrenberger, Münster School of Design  

Varianten ab 9,99 €
14,99 €
Klaus Störtebeker und die Hanse
Die Zeit um 1400 war nicht nur die Blütezeit der Hanse, sie war auch eine Blütezeit der Piraterie. Das Buch bietet einen Einblick in die Entwicklung des Bundes der Vitalienbrüder um den Seeräuber Störtebeker, zeigt, auf welche Weise der Kampf um Beute ausgetragen wurde und andere Details aus dem Piraten- und Seefahrergeschäft. Die Bedeutung der Schifffahrt für den spätmittelalterlichen hansischen Handel war enorm, aber erst in jüngerer Zeit gab es entsprechende Wrackfunde, um belegen zu können, wie die Koggen genau aussahen und auf welche Weise navigiert wurde. In kurzen, prägnanten und reich bebilderten Beiträgen schildert die Autorin den (Seeräuber-) Alltag an Bord der Koggen und in den Häfen der Hanse. Erstmals werden die zahlreichen Facetten von spätmittelalterlicher Schifffahrt, Piraterie und dem Leben auf See in einem Werk zusammengefasst. Das Buch füllt damit eine Lücke zwischen historischen Fachtiteln und den in der Bevölkerung kursierenden Geschichten über die legendären Freibeuter von Nord- und Ostsee.Mehr zur Autorin

Varianten ab 12,99 €
17,99 €
Klaus Störtebeker und die Hanse
Die Zeit um 1400 war nicht nur die Blütezeit der Hanse, sie war auch eine Blütezeit der Piraterie. Das Buch bietet einen Einblick in die Entwicklung des Bundes der Vitalienbrüder um den Seeräuber Störtebeker, zeigt, auf welche Weise der Kampf um Beute ausgetragen wurde und andere Details aus dem Piraten- und Seefahrergeschäft. Die Bedeutung der Schifffahrt für den spätmittelalterlichen hansischen Handel war enorm, aber erst in jüngerer Zeit gab es entsprechende Wrackfunde, um belegen zu können, wie die Koggen genau aussahen und auf welche Weise navigiert wurde. In kurzen, prägnanten und reich bebilderten Beiträgen schildert die Autorin den (Seeräuber-) Alltag an Bord der Koggen und in den Häfen der Hanse. Erstmals werden die zahlreichen Facetten von spätmittelalterlicher Schifffahrt, Piraterie und dem Leben auf See in einem Werk zusammengefasst. Das Buch füllt damit eine Lücke zwischen historischen Fachtiteln und den in der Bevölkerung kursierenden Geschichten über die legendären Freibeuter von Nord- und Ostsee.Mehr zur Autorin

Varianten ab 12,99 €
17,99 €