Nur die Kogge war Zeuge

Autor:
Hinstorff Verlag – die schönsten Bücher im Norden. Jetzt bestellen und versandkostenfrei per Rechnung bezahlen!
Mord am Alten Hafen in Wismar: Bewährungshelfer Uwe Weller in seinem dritten Fall

12,99 €

Versandkostenfrei

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-4 Tage

Ausgewähltes Medienformat:

Anderes Format auswählen:

ISBN: 9783356018721
Seitenanzahl: 288
Einband: Taschenbuch
Format: 11,5 x 18,00 cm
Sprache: Deutsch
Auflage: 1.

Eine dunkle Frühsommernacht in Wismar: Im Alten Hafen ertrinkt der nach zehn Jahren aus dem Gefängnis entlassene Totschläger Rafael Bruschke, ein Klient von Bewährungshelfer Uwe Weller. Als klar wird, dass es kein Unfall war, und der Verdacht ausgerechnet auf Wellers Nichte Luzie fällt, beginnt dieser, selbst nach dem Mörder zu suchen.

Dabei kommt heraus: Die junge Studentin hatte heimlich ein Verhältnis mit Bruschke begonnen, sich aber kurz vor dem Mord wegen einer schrecklichen Entdeckung von ihm getrennt. Trotzdem will Luzie in der Tatnacht die Stimme des Mörders gehört haben, zufällig am Telefon. Weller spürt, dass mehr hinter der Sache steckt. Seine Ermittlungen mit Unterstützung des gesamten Familienclans führen in die kriminelle Rockerszene, zu militanten Naturschützern und korrupten Verwaltungsbeamten. Kann Weller seine Nichte vor der Mordanklage schützen?

Birgit Lohmeyer studierte Erziehungswissenschaft mit den Schwerpunkten Devianzpädagogik und Kriminologie. Dieses Interesse und Wissen merkt man ihren Romanen an: In der Reihe der Ostseekrimis steht ihr Name für psychologisch spannende Fälle mit Verständnis für das Seelische und Abgründige. So löst bei ihr auch kein klassisch-distanzierter Ermittler die Fälle, sondern der empathische Bewährungshelfer Uwe Weller – nach »Sokops Rache« (2012) und »Wellers Zorn« (2013) nun bereits zum dritten Mal.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Unsere Empfehlungen

Sokops Rache
Fünfzehn lange Jahre saß Henry Sokop im Schwerverbrechertrakt von Waldeck, verurteilt für den Mord an seinem Vater, den er nicht begangen haben will. Am Tag seiner Haftentlassung hat er nur noch ein Ziel: den Mörder finden und töten. Nichts ist ihm geblieben, nichts hat er zu verlieren, als er mit seinem Bewährungshelfer nach Wismar fährt, wo er zuletzt gewohnt hat. Während dort das Leben jenseits der Gefängnismauern auf ihn einstürzt, ist die geplante Rache das Einzige, was seinem trostlosen Schattendasein einen Sinn gibt. Mit nüchterner Berechnung kommt er der Tochter seines Hauptverdächtigen näher, wähnt sich schon fast am Ziel – als er sich plötzlich verliebt. Zweifel an seinem Handeln machen sich breit. Und hat er wirklich den Richtigen ausfindig gemacht? Scheinbare Gewissheiten und Unvorhergesehenes bilden die Bühne für den ersten Ostseekrimi aus Wismar, um den frommen Wunsch nach Resozialisierung und Gerechtigkeit – bis alles gipfelt im irren Showdown auf dem Meer.

9,99 €
Wellers Zorn
Der gutmütige Menschenfreund und Bewährungshelfer Uwe Weller gerät an seine Grenzen: Einer seiner Klienten soll eine Architekturstudentin der Wismarer Hochschule mit Säure verätzt und erschlagen haben. Sofort stellt sich Weller auf die Seite des mehrfach vorbestraften Gewalttäters; dieser hat eben erst einen langjährigen Gefängnisaufenthalt beendet und steht noch unter Führungsaufsicht. Er versucht, den zu unkontrollierter Aggression neigenden Wolfgang Zorn zu schützen, auch vor dem wütenden Mob, der ihn aus seiner Wohnung am Friedenshof vertreiben will. Doch Wellers Loyalität schwindet schnell, als er seine Frau durch einen Serienmörder bedroht sieht, der seine Opfer gern lebend und tot abbildet ... Nach "Sokops Rache" der zweite Ostseekrimi aus Wismar mit Uwe Weller, einem ungewöhnlichen Helden.

Varianten ab 9,99 €
12,99 €