Der Tag, an dem wir Mama rollten

Autor:
In diesem Buch wird das Rad tatsächlich neu erfunden.

14,99 €

Versandkostenfrei

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-4 Tage

ISBN: 9783356018950
Seitenanzahl: 24
Einband: Hardcover
Format: 27,0 x 27,0 cm
Sprache: Deutsch
Auflage: 1
Abbildungen: durchgehend farbig illustriert

In diesem Buch wird das Rad tatsächlich neu erfunden Sport ist gut. Denkt Mama. Zumindest ein bisschen Gymnastik. Jeden Morgen, bei frischer Luft, auf dem Balkon. Arme kreisen lassen, sich beugen, dann strecken, sich wieder beugen. Noch ein bisschen tiefer beugen. Ganz tief beugen. Und nun wieder strecken ... strecken ... STRECKEN! Was, bitte, macht man – oder besser: Mama –, wenn der Körper keine Lust mehr hat, sportlich zu sein? Er so komisch gebogen bleibt, fast so rund wie ein Fahrradreifen? Und auch Papas Zerren, Drücken und Schieben nichts nützt ... Und das, wo Mama doch eigentlich zur Bank muss und einkaufen will und wohl irgendwie auch mal einen Arzt besuchen sollte. Zum Glück gibt es Hannes, der eine gute Idee hat: »Rollen wir Mama doch!« Und tatsächlich, Mama ist rollbar! So rollt sie denn, an verblüfften Nachbarn vorbei und an Passanten mit verwundert verdreht schauenden Augen, rollt zum Arzt, in den Supermarkt, ins Restaurant ... und durch dieses für alle (auch für Mamas) lustige, rasante, durchweg runde Buch.

1 von 1 Bewertungen

3 von 5 Sternen


0%

0%

100%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


March 22, 2019 22:16

Total witzig und großartig illustriert

Das Buch hat mein Mann mir, als Neuerscheinung , 2017 ,von der Buchmesse Leipzig mitgebracht . Es ist einfach nur empfehlenswert, die Kinder zu Hause und im Kindergarten lieben es.

Unsere Empfehlungen

Der Mann, der noch an den Klapperstorch glaubte
Es war einmal ein sehr rührender, liebenswerter Mann. Der lebte allein. Weil er Kinder so sehr mochte, wünschte er sich selbst eines. Aber woher kommen die Kinder? Wo der Mann sich auch erkundigte, überall bekam er eigenartige Antworten: „Wo haben Sie das Kind her?", fragte er die Mütter. „Von meinem Mann", sagten die. „Wo haben Sie das Kind her?", fragte er die Väter. „Von meiner Frau", sagten die. „Und wo kommst Du her?" fragte er einen Jungen. „Von Zuhause", antwortete der. „Unbegreiflich", dachte der Mann. Der Versuch, mit Zucker den Kinder bringenden Klapperstorch anzulocken, schlug fehl. Stattdessen traf der Mann seine Nachbarin. Mit ihr erlebte er viel Schönes – auch wenn er am Ende immer noch nicht so genau wusste, woher denn nun das Kind kam, das sie ihm plötzlich schenkte. Die humorvolle, sanfte Geschichte von Thomas Rosenlöcher, liebevoll illustriert von Maja Bohn, ist eines der schönsten Bilderbücher über die Liebe und das Glück, Kinder zu bekommen.

14,99 €
Was meine Eltern von mir lernen können!
Dass Kinder sich streiten – klar. Dass Hannes Marlene »Zimtzicke« nennt und sie ihn »Dumpfbacke« – passiert manchmal. Dass sich Maida mit Valentina streitet und Amelie dann auch noch mitmischt – kommt vor. Aber irgendwann ist es genug mit dem Streiten. Denn wie sagt Frau Maiwald, die meist ein Blumenkleid trägt und dazu auch noch wunderbar aus den Haaren duftet: »Um sich nur zu streiten, dafür ist das Leben viel zu schade!« Aber was ist, wenn sich die Eltern streiten – und eben nicht wieder vertragen? Ein Buch über Streit in seinen verschiedenen Facetten – zwischen Kindern um Legobausteine und die abrasierten Haare der Lieblingsbarbie, aber auch zwischen Eltern, an deren Streit die Familie zerbrechen kann. Mathias Jeschke und Maja Bohn zeigen, dass Streit zum Leben dazu gehört, die Versöhnung aber mindestens genauso wichtig ist!

14,99 €
Suchst du Streit?
Eine sandige Straße, die Sonne steht hoch am Himmel. Ein Cowboy kommt wie in einem Westernfilm angestapft und stellt die unvermeidliche Frage: "Was glotzt du so?" Der Angeber sucht Streit! Dabei gucken wir doch gar nicht ihn, den Cowboy, an, sondern ein Buch, nämlich dieses hier – und er ist es, der uns daraus entgegenschaut. Doch das will er nicht kapieren. Er will uns wegpusten! Aber seine Pistole entpuppt sich als Banane. Und pusten können wir auch! Kräftig pusten, immer stärker – bis der Raufbold auf dem Mond landet. Dieses Duell gewinnt, wer den längsten Atem hat.

14,99 €
Gutenachtgeschichte
"Es ist doch wohl logisch, dass eine gute Gutenachtgeschichte langweilig sein muss, wenn sie ihren Zweck erfüllen soll. Kein Mensch kann bei einer spannenden oder aufregenden oder lehrreichen Geschichte einschlafen, folglich auch kein Kind. Gerade bei einer lehrreichen Geschichte kann man einschlafen, sagt Ihr? Das möchte ich nicht gehört haben!" Da erzählt einer eine Geschichte, die im Grunde gar keine Geschichte ist – und erzählt doch eine. Warum er nämlich keine Geschichte erzählt, diese Geschichte erzählt er. Und wer jetzt verwirrt ist, sollte sie einfach lesen, die Geschichte, die eigentlich keine Geschichte, und doch eine Geschichte voller Geschichten ist ...

14,90 €