Gestern auf Fischland, Darß und Zingst

Autor:
Hinstorff Verlag – die schönsten Bücher im Norden. Jetzt bestellen und versandkostenfrei per Rechnung bezahlen!
Urlaubsleben und Alltag auf der Inselbrücke zwischen Mecklenburg und Vorpommern
Historische Alltagsfotografie

29,99 €

Versandkostenfrei

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-4 Tage

ISBN: 9783356015638
Seitenanzahl: 120
Einband: Hardcover mit Schutzumschlag
Format: 24,5 x 32,5 cm
Sprache: Deutsch
Auflage: 1
Abbildungen: 150 s/w-Aufnahmen
Zusatz: Karte

Infolge der großen Sturmflut von 1872 ließen preußische Behörden den östlich von Prerow gelegenen gleichnamigen Strom zuschütten und mit einem Deich versehen. Seitdem bilden der Darß und der Zingst auf vorpommerscher sowie das Fischlandauf mecklenburgischer Seite eine durchgehende Halbinselkette. Dabei besitzen die drei verbundenenTeilregionen ihren jeweils ganz eigenen Zauber– von einer Steilküste über Wald und breite Strände bis hin zu Dünen und weiten Wiesen.

Ihre einzigartige Landschaft mit der Wind und Wellen beständig ausgesetzten Küste im Norden und der deutlich ruhigeren Boddenküste im Süden zieht Menschen in ihren Bann. Sie leben und arbeiten seit Jahrhunderten in dieser eigentlich kargen Gegend, seit Jahrzehnten kommen sie hierher, um auszuspannen oder künstlerische Inspiration zu sammeln. Dieser Band mit stimmungsvollen, historischen Aufnahmen ist ein Spaziergang, auf dem man Menschen vor beeindruckender landschaftlicher Kulisse trifft, in Arbeits-, Alltags- und Urlaubssituationen des 20. Jahrhunderts.

Der Bildband zu Fischland-Darß-Zingst ist ein neues Werk in der beliebten historischen Bildbandreihe, mit fotografischen Glanzstücken und Originellem aus Museen und Privatalben.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


"Wer das Buch einmal in der Hand hält, wird es so schnell nicht wieder weglegen – mit den Fotos, Erläuterungen, Anekdoten und einer Karte ist das fesselnde Lektüre." Lübecker Nachrichten, 16. Juni 2013

"Die Autoren (...) haben für den Bildband (...) über 150 Fotos aus allen Dekaden des 20. Jahrhunderts zusammengetragen. Man blickt in die wettergegerbten Gesichter der Fischer, schaut alte Dorfansichten an oder sieht die Natur, wie sie heute noch zu finden ist. (...) Viel Alltag ist hier zu sehen: Menschen bei der Arbeit, bei Feiern oder beim Innehalten." Thorsten Czarkowski, Ostsee Zeitung, 20./21. April 2013

"Ein einzigartiger Bildband, der die Geschichte der Halbinsel [beleuchtet] – mit fotografischen Glanzstücken und Originellem aus Museen und Privatalben. Lesens- und SEHENSwert!" tv-fdz.de, März 2013