Ehm Welk. Der Heide von Kummerow

Autor:
Biografie Ehm Welks, erzählt von Konrad Reich.

24,90 €

Versandkostenfrei

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-4 Tage

ISBN: 9783356012361
Seitenanzahl: 484
Einband: Hardcover
Format: 14,5 x 21,5 cm
Sprache: Deutsch
Auflage: 1
Abbildungen: 50 s/w-Fotos

Ehm Welk – Leben in vier Gesellschaftsordnungen und die Zeit zwischen Kaiserreich und Sozialismus: Erinnerungen an einen kurzen Frieden, an barbarische Ereignisse, an ein erlebtes Kindheitsparadies im Bruch hinterm Berge und an ein Land, das ferne leuchtet; an die zwei großen Kriege im 20. Jahrhundert, an ein Deutschland, in dem der bewunderte Journalist, spektakuläre Stückeschreiber und erfolgsverwöhnte Schriftsteller mehr als achtzig Jahre lebte.

Konrad Reich, persönlicher Freund Welks, hat dieses Leben nacherzählt und die Jahre zwischen 1884 und 1966 zurück ins Heute geholt. Ein Prolog auf ein erfülltes Leben, der die Gegenwart einschließt, und zwölf Kapitel kreisen um Dichtung und Wahrheit, Ideal und Widersprüche, aber auch hochachtbare Geradlinigkeit und Zuverlässigkeit, die dieses Leben kennzeichnen.

Mit mehr als sieben Millionen verkaufter Exemplare sind Ehm Welks Bücher Dauerbestseller. So sehr sich der "Heide von Kummerow" gewandelt hat, seine innige Zuneigung zu den Menschen bestimmt seine Vita.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Unsere Empfehlungen

Die Heiden von Kummerow Teil I: Die Heidentaufe und andere Geschichten
Die vorliegende Hörfassung entstand 1990 in Zusammenarbeit mit dem NDR Landesfunkhaus Mecklenburg-Vorpommern und liegt nun als Hörbuch in zwei Teilen vor. Teil 1 hat vor allem die amüsante Seite des Lebens in Kummerow zum Thema. Eine Kartoffel wird zum corpus delicti, ein Superintendent und Kreisschulinspektor sorgt für Unruhe und führt pädagogisches Mißgeschick auf lehrreiche Weise vor, ein Reh verschwindet in eisiger Nacht, ein Ei wird besprochen, des Pastors Acker erhält unregelmäßige Furchen. Überhaupt hat der kirchliche Würdenträger keinen leichten Stand: so, wenn Martin Grambauer und seine Altersgenossen wie Generationen von Kindern vorher zitternd der Heidentaufe frönen. Die von Gerd Micheel und Ulrich Voß gelesenen Kapitel basieren auf einer gekürzten Version des Originaltextes, die nichts desto trotz die Vielfalt von Welks Roman widerspiegelt, die Geschehnisse vorzüglich nacherlebbar macht!

15,90 €