Die Gerechten von Kummerow

Autor:
Hinstorff Verlag – die schönsten Bücher im Norden. Jetzt bestellen und versandkostenfrei per Rechnung bezahlen!
Der große Ehm Welk erzählt eine weitere Geschichte aus dem idyllische Dörfchen Kummerow – Langeweile? Unmöglich!

29,99 €

Versandkostenfrei

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-4 Tage

ISBN: 9783356019285
Seitenanzahl: 528
Einband: Hardcover mit Schutzumschlag
Format: 14,5 x 22,0 cm
Auflage: 1
Abbildungen: durchgehend farbig illustriert
Zusatz: Empfohlenes Lesealter: ab 10 Jahren

Ein kleines Dorf, romantisch gelegen inmitten des Bruch, in dem die Natur noch erlebbar ist. Mit Bauern, Tieren, Pastor, Kantor, Dorfschule und vielen glücklichen Kindern. Klingt nach Idylle am langweiligen Ende der Welt? Denkste!
Auch in Kummerow fliegen die Fäuste, kommt es zu dramatischen Duellen, führen Liebe und vor allem Eifersucht zu inneren und äußeren Verwicklungen, gibt es den Kampf um den richtigen Glauben und um die Gerechtigkeit, finden sich wütende Polizisten ein, Brandstifter, Heuchler, Diebe. Aber eben auch jene, die dem etwas entgegenzusetzen haben. Erzählt werden die Abenteuer von Martin Grambauer und Johannes Bärensprung, zwei Freunden, die nicht nur an Tom Sawyer und Huck Finn erinnern, sondern in ihren Taten und (seltenen) Untaten dem berühmtesten Jungenpaar der Weltliteratur nicht nachstehen.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Unsere Empfehlungen

Die Heiden von Kummerow
Jubiläumsausgabe zu 75 Jahren "Die Heiden von Kummerow": Der vielfach ausgezeichnete Leipziger Illustrator Egbert Herfurth gab Martin Grambauer, Kantor Kannegießer und den anderen Kummerowern in seinem unverwechselbaren Stil ein neues Gesicht. Behutsam angepasst an die neue Rechtschreibung, mit Lesebändchen und einem Daumenkino, kommt der Bestseller nun im Festgewand daher. Sie frönen immer noch der Heidentaufe, trotz Widerstands seitens des zumindest körperlich respektablen Pastors Breithaupt, opfern mehr oder zuweilen auch verdächtig weniger üppige Martinsgänse der kirchlichen Gewalt, verstehen es, die Mächte der Finsternis zu beschwören und machen unter dem Baum der Erkenntnis manch überraschende Erfahrung – "Die Heiden von Kummerow", sicher eine heitere Dorferzählung, aber doch viel mehr: Denn Ehm Welks Liebeserklärung an Kummerow und seine schlagfertigen Bewohner erliegt nicht der Gefahr, in einer biederen und volkstümlich heilen Welt zu erstarren; Gut und Böse haben immer mehrere Facetten. Spannungen gibt es, Ungerechtigkeiten, Niederlagen. So bleibt die Geschichte aus einem norddeutschen Dorf vor dem Ersten Weltkrieg packend, voller Überraschungen und bis heute gültiger Betrachtungen der Welt.

Varianten ab 13,00 €
18,00 €
Die Heiden von Kummerow Teil I: Die Heidentaufe und andere Geschichten
Die vorliegende Hörfassung entstand 1990 in Zusammenarbeit mit dem NDR Landesfunkhaus Mecklenburg-Vorpommern und liegt nun als Hörbuch in zwei Teilen vor. Teil 1 hat vor allem die amüsante Seite des Lebens in Kummerow zum Thema. Eine Kartoffel wird zum corpus delicti, ein Superintendent und Kreisschulinspektor sorgt für Unruhe und führt pädagogisches Mißgeschick auf lehrreiche Weise vor, ein Reh verschwindet in eisiger Nacht, ein Ei wird besprochen, des Pastors Acker erhält unregelmäßige Furchen. Überhaupt hat der kirchliche Würdenträger keinen leichten Stand: so, wenn Martin Grambauer und seine Altersgenossen wie Generationen von Kindern vorher zitternd der Heidentaufe frönen. Die von Gerd Micheel und Ulrich Voß gelesenen Kapitel basieren auf einer gekürzten Version des Originaltextes, die nichts desto trotz die Vielfalt von Welks Roman widerspiegelt, die Geschehnisse vorzüglich nacherlebbar macht!

15,90 €
Die Heiden von Kummerow Teil II: Die Austreibung und andere Geschichten
Die vorliegende Hörfassung entstand 1990 in Zusammenarbeit mit dem NDR Landesfunkhaus Mecklenburg-Vorpommern und liegt nun als Hörbuch in zwei Teilen vor. Teil 2 zeigt amüsante, aber auch bekümmernde Ereignisse im Dorfe Kummerow. Das Geschick etwa, mit dem Martin Grambauer die erbärmlich aussehende Martinsgans für Pastor Breithaupt zu einem prachtvollen Wesen auf Gottes Erde macht, gehört zu den berühmtesten Geschichten aus Ehm Welks Roman. Und doch gewinnen die nachdenklichen, teilweise bedrückenden Aspekte des Lebens mehr und mehr an Gewicht: Als das Pferd des Müllers auf schreckliche Weise zu Tode kommt, beginnen die dramatischen Ereignisse, die nicht nur die Kinder in Aufregung versetzen, sondern die ganze dörfliche Welt erschüttern werden. Die von Gerd Micheel und Ulrich Voß gelesenen Kapitel basieren auf einer gekürzten Version des Originaltextes, die nichts desto trotz die Vielfalt von Welks Roman widerspiegelt, die Geschehnisse vorzüglich nacherlebbar macht!

15,90 €