Kunstwege. Spaziergänge durch Rostock und Warnemünde

Autor:
Hinstorff Verlag – die schönsten Bücher im Norden. Jetzt bestellen und versandkostenfrei per Rechnung bezahlen!
In drei Rundgängen werden hier in Wort und Bild über 50 der wichtigsten Objekte vorgestellt.

9,90 €

Versandkostenfrei

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 2-4 Tage

ISBN: 9783356011289
Seitenanzahl: 80
Einband: Broschur
Format: 14,0 x 22,8 cm
Sprache: Deutsch | Englisch
Auflage: 1
Abbildungen: 40 Farbfotos
Zusatz: mit englischer Zusammenfassung

Aus dem Stadtbild Rostocks sind sie nicht mehr wegzudenken: die mehr als 250 Kunstwerke und bildkünstlerischen Denkmale, die über 120 Künstlerinnen und Künstler in den Jahren 1819 bis 2006 geschaffen haben.

In drei Rundgängen – Innenstadt Rostock und Warnemünde – werden über 50 der wichtigsten Kunstwerke in Wort und Bild vorgestellt: von Jo Jastrams Brunnen der Lebensfreude auf dem Universitätsplatz bis zu Reinhard Buchs Liegender, von Karl-Heinz Appelts Quelle, Achim Kühns Segel im Wind bis zu Reinhard Dietrichs Figurengruppe Sieben stolze Schwestern küsst das Meer; von Werner Stötzers Großer Stehender direkt an der Warnemünder Mole bis zu Wolfgang Friedrichs Insel der Frauen.

Deutlich wird, wie stark die bildende Kunst das Stadtbild Rostocks belebt, in einem im Vergleich zu anderen Städten ungewöhnlich großen Ausmaß – ein Phänomen, dem sich Wolf Karge, lange Zeit Leiter des Kunsthistorischen Museums der Hansestadt, in seinem einleitenden Essay widmet.

Ein Buch für Einheimische und Touristen – für alle diejenigen, die Rostocks künstlerische Seite etwas genauer erkunden wollen.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Wege durch Mecklenburg-Vorpommern

Kulturreiseführer Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern gilt nicht nur als Region mit einmaligen Landschaften, sondern wird zu Recht als ein sehr spannender Ort für Kultur wahrgenommen. Bis heute zieht es immer wieder Künstler in den Nordosten. Hier arbeiten sie, hier finden sie den Resonanzraum für ihre Kunst, hier stellen sie aus, hier führen sie auf, hier fotografieren sie, hier drehen sie Filme.Erstmals erscheint nun ein umfassender Kulturreiseführer zu Mecklenburg-Vorpommern. Wie schon in ihrem mit dem Deutschen Gartenbuchpreis ausgezeichneten »Gartenreiseführer Mecklenburg-Vorpommern« stellt Katja Gartz fundiert und begleitet von viel Bildmaterial zahlreiche besuchenswerte Orte mit Informationen zu Öffnungszeiten und Adressen vor: Literaturhäuser, Galerien, Ateliers, Theater, Festspielorte, Museen, Drehorte für Filme und vieles mehr. Das Angebot ist groß, vielfältig und anregend!

24,99 €
Gartenrouten in Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern an sich ist oft schon von bewegender Schönheit. Die Küste mit ihren weiten Stränden, den steilen Ufern, den romantischen Buchenwäldern, darüber der weite Himmel; das Binnenland mit seinen Seen, den Alleen, den sanften Hügeln. Eingebettet darin die oft malerischen Städte und Dörfer, Kirchen und Klöster, Zeugnisse der Backsteingotik, der Bäderarchitektur ... und zahlreiche Gartenanlagen, die das ohnehin schon starke Erlebnis Landschaft noch intensiver machen. Die Residenzen in Schwerin, Ludwigslust und Neustrelitz, die Parks in Putbus und Bothmer, Lennés Werk in Basedow – viele Anlagen im nordöstlichen Bundesland zählen längst zum Kanon bedeutender Gartenkunst in Mitteleuropa. Doch Mecklenburg-Vorpommern bietet noch viele weitere Schätze: Schlossparks, jene der großen Güter, Gärten an Klöstern, Kirchen, Pfarrhäusern, kleine, aber anspruchsvolle Schöpfungen von Privatleuten. Vom Garten Marihn mit seiner grandiosen Rosenzucht bis zum Landschaftspark Karlsburg, vom Freilichtmuseum Mueß bis zum Gutspark Pansevitz auf Rügen, vom Klostergarten Dargun bis zu dem des Künstlers Otto Niemeyer-Holstein auf Usedom. Anlagen, die häufig Teil der "Gartenroute Mecklenburg-Vorpommern" sind, eines Zusammenschlusses zahlreicher Gartenbesitzer, die ihre Krationen nicht hinter hohen Zäunen, Mauern und verschlossenen Toren verbergen, sondern der Öffentlichkeit zugänglich gemacht haben. Ein prächtiger Bildband, der in seiner Vielfalt eines zeigt: Natur in wunderschöner Form, die zu besuchen ein Genuss ist.

24,90 €
Ahlbeck – Heringsdorf – Bansin. Spaziergänge durch die Usedomer Kaiserbäder
… über "Schleuderservice" in den Gaststätten bishin zu Sachsen, die eigentlich aus Berlin kommen. Und wann darf ein "Knabe noch mit ins Frauenbade"? Warum hat man eine Büste von Kaiser Wilhelm I. in Heringsdorf aufgestellt, obwohl dieser zur Geschichte des Ortes und auch zu der von Ahlbeck und Bansin nachweislich nichts beigetragen hat? Diese und viele weitere historische Informationen und Alltagsgeschichten hat Elke Pupke zusammengetragen. Sie wandelt auf ihren Spaziergängen durch die drei Usedomer Seebäder abseits der eigenen Krimipfade – zahlreiche Ostseekrimis von ihr erschienen bisher –, ist jedoch voll in ihrem Element. Die gebürtige Bansinerin arbeitet seit Langem als Touristenführerin und kennt jedes Fleckchen "ihrer" Insel. Die Familie des Ahlbecker Sammlers Bernd Keßler stellte eine Vielzahl an seltenen historischen Abbildungen zur Verfügung. Die Heringsdorfer "Fotogräfin" Mandy Knuth steuerte ihre abwechslungsreich in Szene gesetzten Aufnahmen bei.

22,00 €
Gartenreiseführer Mecklenburg-Vorpommern
In den letzten 20 Jahren hat sich Mecklenburg-Vorpommern zu einem Zentrum der Gartenkunst entwickelt. Alte Bauernhöfe, renovierte Schlösser, traditionsreiche Gutshäuser – sie alle bieten eine ideale Kulisse für Gärten und Parks der besonderen Art. Deren schönste werden nun erstmals ausführlich in einem Reiseführer vorgestellt. Katja Gartz ist seit Jahren in Mecklenburg-Vorpommern unterwegs, besucht Gärten, unterhält sich mit ihren Schöpfern, weiß, wo paradiesisch wirkende Welten zu finden oder am Entstehen sind. Knapp 50 Anlagen hat sie ausgewählt und präsentiert diese in Wort und Bild. Wobei sie die Atmosphäre einzufangen weiß, die von jedem der lebenden Kunstwerke ausgeht. Vom gerade mit dem britischen Green Flag Award ausgezeichneten Garten in Marihn bis hin zum repräsentablen Park in Ludwigslust, vom faszinierende Sichtachsen bietenden Gutspark in Wesselstorf bis zur im englischen Stil gehaltenen Anlage in Kittendorf, vom Rosengarten in Groß Siemen bis zu dem des Künstlers Otto Niemeyer-Holstein in Koserow auf Usedom. Wobei nicht nur die Anlagen porträtiert, sondern auch deren Schöpfer vorgestellt werden. Trendthema Gartentourismus: Mit dem informativen Reiseführer Mecklenburg-Vorpommerns schönste Gärten und Park entdecken.

Varianten ab 19,99 €
24,99 €
Unerhörte Orte. Reiseführer der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern
Der Reiseführer mit dem Titel „Unerhörte Orte“ entführt rund um den Konzertbesuch in Mecklenburg-Vorpommern an die schönsten Orte des Landes. Er lädt ein, auf den Spuren bekannter Musikerinnen und Musiker auf Entdeckungsreise zu gehen. Weltberühmte Virtuosen wie Daniel Hope, Iveta Apkalna und Alexej Gerassimez erzählen in diesem Buch, warum sie immer wieder gern nach Mecklenburg-Vorpommern kommen – und geben zugleich Tipps, was man sich vor oder nach dem Konzertbesuch anschauen sollte. Oder verraten, wie der Cellist Daniel Müller-Schott, wo er gern baden geht ... Der Reiseführer ist zusammen mit den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, mit 190 Konzerten pro Saison einem der größten Klassikfestivals Deutschland, aus Anlass des 30-jährigen Bestehens der Festspiele entstanden.

20,00 €
Reiseführer Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Greifswald ist, an der vorpommerschen Ostseeküste zwischen den Inseln Rügen und Usedom gelegen, ein ganz besonderes Reiseziel. Und das nicht nur, weil hier die Wiege des berühmten Romantikers Caspar David Friedrich stand. Eine kleine Altstadt, behütet von den Türmen dreier großer Backsteinkirchen, gibt ihren Gästen bequeme Geborgenheit und ist zugleich von studentischem Herzschlag beseelt. Die hiesige Universität gehört zu den ältesten in Nordeuropa. Der reich bebilderte Reiseführer lässt den Besucher eintauchen in die lange Tradition Greifswalds und bietet ihm drei Stadtrundgänge zur Auswahl. Mit Kenntnis und Muße von Einheimischen formuliert und fotografiert, stellen diese die Sehenswürdigkeiten der Hansestadt, ihrer Universität, ihrer norddeutschen Backsteinarchitektur vor. Nicht fehlen dürfen Tipps zu den wesentlichen Variablen einer touristischen Reise: Übersichtliche Serviceseiten verraten passende Restaurants und Hotels, Kulturtermine, Öffnungszeiten und – nicht zu vergessen – Möglichkeiten zum Kauf stilechter Souvenirs.

Varianten ab 7,99 €
9,99 €
Rügen
Rügen ist das beliebteste Reiseziel in Mecklenburg-Vorpommern. Die Kreidefelsen und weiten Strände, die Seebäder und die Leuchttürme von Kap Arkona, das Jagdschloss Granitz oder der Rasende Roland bilden Höhepunkte für jeden Reisenden. Der renommierte Fotograf Thomas Grundner, seit über 20 Jahren in der Region unterwegs, hält die Schönheiten der Insel auf seinen Bildern fest. Lars Herde, auf Rügen geboren, hat speziell für dieses Buch Rüganer/innen getroffen, die ihm erzählt haben, was sie an ihrer Heimat fasziniert.

15,00 €
Schwerin
Viel Schloss und sieben Seen: Auf ihren märchenhaft prächtigen Parlamentssitz sind die Schweriner so stolz, dass sie dem Wort "Schloss" die Steigerungen "schlossiger" und "am schlossigsten" hinzufügen. 2009 fand in Schwerin die Bundesgartenschau statt, in sieben dem Wasser zugewandten Gärten. Einen Pfaffenteich und sieben Seen hat Schwerin, an deren Ufer man wohnen, entspannen und feiern kann und auf deren Wellen die Drachenboote wetteifern. Caféhäuser und kantige Bauten weltlicher Macht, die den spätklassizistischen Charakter wesentlich mitbestimmen, und nicht zuletzt einen altehrwürdigen Dom, dessen Bau vor langer Zeit durch ein kleines Marketingwunder beschleunigt wurde, findet man in der kleinsten Landeshauptstadt der Bundesrepublik. Astrid Kloock kennt die Stadt mit ihren Stärken und kleinen Schwächen und beschreibt sie in erfrischendem Stil. In Verbindung mit den Fotografien von Manuela Pagels, die nach dem Außergewöhnlichen im Alltag schaut, ist ein treffendes Porträt der Schweriner und ihrer Stadt entstanden.

9,90 €